PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Gesundheitsförderung Schweiz / Promotion Santé Suisse mehr verpassen.

09.03.2004 – 17:20

Gesundheitsförderung Schweiz / Promotion Santé Suisse

Neue Gesundheitsförderungs- und Präventionssendung auf den Schweizer Regional Fernsehsendern: fit-tv weckt die Lebenslust

Basel (ots)

Seit 8. März läuft auf dem Lokalsender TeleZüri die
neue, halbstündige Sendung fit-tv. Lustvoll und unterhaltsam
vermitteln Moderatorin Dana Gablinger und Talkmasterin Ellinor von
Kauffungen Aktuelles aus Gesundheitsförderung und Prävention. Fest
vereinbart sind auch Ausstrahlungen auf Telebärn, TeleOstschweiz und
TeleTop. Produziert werden die fit-tv-Sendungen von der Basler
Syntonics, AG für Kommunikation. Fixe Partnerin ist
Gesundheitsförderung Schweiz.
Am 8. März 2004 um 17 Uhr startet die neue, halbstündige Sendung
fit-tv auf TeleZüri. Die Ausstrahlung auf Tele Ostschweiz und TeleTop
erfolgt ebenfalls im März, TeleBärn wird eine 13minütige Version ab
April ausstrahlen (mehr in den Programmangaben der einzelnen Sender).
Im Zentrum der vorerst auf sechs Folgen angelegten Sendereihe
stehen Themen aus Gesundheitsförderung und Prävention. Näher
vorgestellt in der ersten Folge werden die zwei
Gesundheitsförderungs-Angebote "slowUP" (autofreie Bewegungstage) und
"Höhenflüge" (familienfreundliche Berghütten). Moderiert wird fit-tv
von Dana Gablinger. Im anschliessenden Talk wird das Schwerpunktthema
unter der Leitung der Journalistin Ellinor von Kauffungen vertieft.
Medizin bleibt draussen
Bewusst verzichten die Macher auf medizinische Aspekte: "Der
Schlüssel zu mehr Lebensqualität liegt in uns selber", ist Produzent
Franz Goetschel überzeugt. "Mit fit-tv vermitteln wir lustvolle,
praktische und unterhaltsame Tipps und Ratschläge zum gesund Leben",
so Goetschel weiter.
Die Idee und das Konzept zu fit-tv stammen von der Basler
Syntonics, AG für Kommunikation, welche die Sendungen auch
produziert. Syntonics verhandelt zurzeit mit weiteren
Lokal-TV-Sendern über die Ausstrahlung der Sendereihe. Fixe Partnerin
von fit-tv ist die Stiftung Gesundheitsförderung Schweiz. Zusätzlich
ist pro Sendung ein wechselnder Partner mit dabei.
fit-tv Themen von April bis August
April            Gesundes Körpergewicht - Übergewicht
   Mai              Walking- und Running-Trails
   Juni             Die Schweiz nimmt's leichter!
   Juli             Bewegungsförderung
   August           Diabetes vorbeugen
Website:      http://www.fit-tv.ch
Pressebilder:http://www.fit-tv.ch/presse
Ausstrahlung fit-tv
  • Tele Züri: Ab 8. März 2004 von 17 bis 17.28 Uhr in Woche 2 und 4 des jeweiligen Monats von Montag bis Freitag (Wiederholungen).
  • TeleBärn: ab April (bitte konsultieren Sie das Programm des Senders)
  • Tele Ostschweiz: ab März, jeweils an einem Tag ab 18.00h bis zum Folgetag 12.00h, stündlich wiederholt (bitte konsultieren Sie das Programm des Senders)
  • TeleTop: erstmalig Montag, 15. 3. 18.30h, anschliessend 11x jeweils stünldich eine Wiederholung (bitte konsultieren Sie auch das Programm des Senders)
Produktion: Syntonics, AG für Kommunikation
Die 1987 gegründete Syntonics, AG für Kommunikation, ist
spezialisiert auf Unternehmensdarstellungen und Ausbildungsprogramme
grosser und mittlerer Betriebe in Internet, CD ROM, Film und Print.
Aus Syntonics Ideenküche stammen die beiden längjährig erfolgreichen
TV-Programme "Minu's Kuchiklatsch" und "xundTV" auf Telebasel.
Partnerin: Gesundheitsförderung Schweiz
1998 beauftragte der Bundesrat die Stiftung Gesundheitsförderung
Schweiz mit der Umsetzung von Massnahmen zur Gesundheitsförderung im
Rahmen des Krankenversicherungsgesetzes KVG. Ihre Hauptaufgaben
liegen im Anregen, Koordinieren und Evaluieren von
Gesundheitsförderung und Prävention. Pro Jahr unterstützt
Gesundheitsförderung Schweiz rund 80 Projekte finanziell und
beratend.

Kontakt:

Franz Goetschel
Syntonics, AG für Kommunikation
Münsterberg 1
4001 Basel
Tel. +41/61/272'77'88
Tel. direkt +41/61/272'77'89
Fax: +41/61/272'42'41
E-Mail: franz.goetschel@syntonics.com