Staatskanzlei Luzern

Einladung zum Kursbesuch Psychische Erste Hilfe

    Luzern (ots) - Das Konzept für die "Psychiatrische Versorgung der Bevölkerung im Koordinierten Sanitätsdienst" besteht seit 1983. Da zum damaligen Zeitpunkt noch kaum Kenntnisse in diesem Bereich vorhanden waren, suchte man nach einem geeigneten Weg, um die Vorgaben dieses vom Bund erlassenen Konzeptes im Kanton Luzern in die Praxis umzusetzen.

    In Zusammenarbeit mit dem Kantonalen Amt für Zivilschutz konnte mit den zivilschutzpflichtigen Psychiatern/Psychotherapeuten und Psychologen, eine Lösung zur Umsetzung des Konzeptes gefunden werden. Nach Schulung der Kursleiter wurden in den Jahren 1995 bis 2002 bei allen Einsatzorganisationen Informationsanlässe und Kurse durchgeführt.

    Zur Zeit werden neue Kursleiter für diese wichtige Schulung ausgebildet. Bei der Schnelleinsatzgruppe "Cobra" der ZSO Pilatus finden vier Kurse statt. Wir laden Sie ein, sich am Montag, 10. Februar 2003, von 11.00 bis 12.00 Uhr selbst ein Bild von der Zielsetzung zu machen. Bitte melden Sie sich am Empfang in der Bleicherstrasse 41, 6003 Luzern.

    Der Chef der Gruppe Cobra, die Kursleiterin, die Samariterbeauftragte und die KSD-Beauftragte des Kantons Luzern werden Ihnen gerne Rede und Antwort stehen.

ots Originaltext: Staatskanzlei Luzern
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
KSD-Beauftragte des Kantons Luzern
Karin Strässle
Tel. +41/41/228'60'92



Weitere Meldungen: Staatskanzlei Luzern

Das könnte Sie auch interessieren: