Der Feinschmecker

Sebastian Zier ist "Aufsteiger des Jahres 2010" DER FEINSCHMECKER-Leser haben ihren jungen Starkoch gewählt

    Hamburg (ots) -

    - Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter
        http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs -

    Sebastian Zier vom Restaurant "La Mer" im Sylter Hotel "Grand Spa Resort A-Rosa"ist "Aufsteiger des Jahres" und hat 2010 den Wettbewerb für hochbegabte junge Köche gewonnen. Alljährlich wählen die Leser des Hamburger Gourmet-Journals DER FEINSCHMECKER ihren "Aufsteiger des Jahres".

    Beim 26. Wettbewerb stimmten 1742 Leser für Sebastian Zier, der am Abend des 13.12.2010 in List auf der großen Gala im "A-Rosa"-Gourmetrestaurant "La Mer" die begehrte Aufsteiger-Trophäe von Chefredakteurin Madeleine Jakits erhält. Der Wettbewerb "Aufsteiger des Jahres" ist bei Köchen und Lesern von Jahr zu Jahr beliebter, allein 2010 beteiligten sich 6092 Leser an der Wahl der sechs Kandidaten.

    Sebastian Zier hat viele Jahre bei Harald Wohlfahrt in der "Schwarzwaldstube" in Baiersbronn gearbeitet, Deutschlands Koch Nummer eins. Das hat ihn geprägt. Mit seinem 8-köpfigen Team offeriert er eine klare französische Küche mit besten Produkten und interpretiert sie modern wie kreativ. Zier pflegt darüber hinaus die Erfahrungen seiner heimischen schwäbisch-badischen Küche, zeigt sich aber jederzeit weltoffen. So integriert er spanische Einflüsse und scheut sich keineswegs, einen deutschen Schweinebauch asiatisch zu marinieren.

    Zier hat sich gegen großartige Konkurrenz behauptet. Zweiter des Wettbewerbs wurde mit 1266 Stimmen Patrick Spies vom Gourmet-Restaurant in der "Villa Hammerschmiede" in Pfinztal. Frederik Desch wurde dritter Sieger mit 991 Stimmen: Der Koch hat die Küche im Restaurant des "Parkhotels Laudensack" in Bad Kissingen mit seinen kreativen Ideen bereichert.

    Seit 26 Jahren fragt die Publikumszeitschrift DER FEINSCHMECKER ihre Leser, welcher junge kreative Koch ihnen im Laufe des Jahres besonders aufgefallen ist. Im Juni können Leser ihre Kandidaten vorschlagen, die in Deutschland noch mehr Beachtung finden sollten; im Oktober geht der Wettbewerb "Aufsteiger des Jahres" in die entscheidende Runde, wenn die Redaktion die sechs Top-Favoriten präsentiert. Um in die Vorauswahl zu kommen, muss der Jungkoch einfallsreich und handwerklich auf einem hohen Niveau kochen. Wer von den jungen Köchen der Aufsteiger wird, entscheiden die Feinschmecker-Leser per Postkarte und Internet.

Weitere Informationen: Winfried Bährsch, Redaktion DER FEINSCHMECKER, Tel. 040/2717-3748, E-Mail: winfried.baehrsch@der-feinschmecker.de

Pressekontakt: Mona Burmester Presse- und Öffentlichkeitsarbeit JAHRESZEITEN VERLAG Tel. 040/2717-2493 Fax  040/2717-2063 E-Mail: presse@jalag.de



Weitere Meldungen: Der Feinschmecker

Das könnte Sie auch interessieren: