PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Fürstentum Liechtenstein mehr verpassen.

02.07.2021 – 16:18

Fürstentum Liechtenstein

Neue Botschafter in Brüssel und Washington ernannt

Vaduz (ots)

Auf Vorschlag der Regierung ernannte S.D. der Erbprinz Pascal Schafhauser, derzeit Stellvertretender EFTA-Generalsekretär in Genf, zum neuen Botschafter in Brüssel. Die Botschafterstelle in Washington wird mit Georg Sparber, gegenwärtig Stellvertreter an der Ständigen Vertretung bei den Vereinten Nationen in New York, nachbesetzt. Pascal Schafhauser und Georg Sparber werden ihre Botschaftertätigkeit nach der Erteilung der jeweiligen Agréments aufnehmen.

Neuer liechtensteinischer Botschafter in Brüssel wird Pascal Schafhauser. Er folgt auf Sabine Monauni, die am 25. März 2021 zur Regierungschef-Stellvertreterin ernannt wurde. Pascal Schafhauser studierte Recht an der Universität Fribourg und absolvierte später einen LL.M. in Sydney, Australien, und einen Master of Arts in internationaler Politik in Brüssel. Er verfügt über jahrelange praktische Erfahrung und eine grosse Expertise in den Bereichen Europarecht und Aussenwirtschaft. Er ist bestens vertraut mit der Arbeit der EWR- und EFTA-Institutionen und besitzt ein breites Netzwerk in Brüssel und Genf sowie in den EWR/EFTA-Staaten. Infolge seiner bisherigen Tätigkeiten weist er ausgewiesene Verhandlungserfahrung auf.

Nach Rechtspraktika bei der Stabsstelle EWR sowie beim Liechtensteinischen Landgericht war Pascal Schafhauser von 2002 bis 2014 an der Ständigen Vertretung Liechtensteins in Brüssel tätig, zuletzt in der Funktion des Stellvertreters. Von September 2014 bis August 2018 übte er die Stellvertreterfunktion an der Ständigen Vertretung in Genf aus. Seit September 2018 bekleidet er das Amt des Stellvertretenden EFTA-Generalsekretärs und ist in dieser Funktion für die Leitung der ihm unterstellten Bereiche zuständig.

Der Wechsel des bisherigen Botschafters in Washington, Kurt Jäger, nach Genf macht eine Nachbesetzung der Botschafterstelle in Washington erforderlich. Die Leitung der Botschaft Washington wird Georg Sparber übernehmen. Aufgrund seiner langjährigen Tätigkeit in New York kennt Georg Sparber die politischen Entwicklungen in den USA sehr gut. Während seiner dortigen Tätigkeit hat er mit Vertretern verschiedener US-Administrationen zusammengearbeitet und konnte sich ein wertvolles Netzwerk schaffen. Er ist bestens vertraut mit den aussenpolitischen Positionen und Initiativen der USA. Durch seine mehrjährige Tätigkeit an der Botschaft Wien, die zugleich für die bilateralen Beziehungen mit der Tschechischen Republik zuständig ist, besitzt er das unerlässliche Rüstzeug für die bilaterale Arbeit und Interessenvertretung.

Georg Sparber studierte Philosophie und im Nebenfach Wirtschaft an der Universität Lausanne und an der Sorbonne in Paris. Später doktorierte er, wobei er ein Jahr an der Rutgers Universität in New Jersey verbrachte. Seit 2009 gehört er dem diplomatischen Dienst an. Von 2014 bis Ende 2016 war er als Stellvertreter an der Botschaft in Wien tätig, seit 2017 übt er die Funktion des Stellvertreters an der Ständigen Vertretung in New York aus. Bereits von 2009 bis 2013 war er in New York für Liechtenstein tätig.

Pressekontakt:

Ministerium für Äusseres, Bildung und Sport
Michael Hasler, Generalsekretär
T +423 236 60 93

Weitere Storys: Fürstentum Liechtenstein
Weitere Storys: Fürstentum Liechtenstein