PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Fürstentum Liechtenstein mehr verpassen.

10.05.2021 – 15:27

Fürstentum Liechtenstein

Betriebstests werden auf alle Unternehmen ausgeweitet

Vaduz (ots)

Die Massentests in Liechtenstein sind gut anlaufen: Wöchentlich lassen sich nun über 3400 Mitarbeitende aus 80 Unternehmen sowie über 2700 Schülerinnen und Schüler, Lehrpersonen und im Schulumfeld tätige Personen auf Covid-19 testen. Während in den Schulen bislang alle Tests negativ ausgefallen sind, wurde im Rahmen der Betriebstests ein positiver Fall festgestellt. In einer zweiten Phase wird die Anmeldung für die Teilnahme an den Betriebstests per Freitag, 14. Mai 2021 für alle Unternehmen geöffnet.

In einer ersten Phase war die Teilnahme an den Betriebstests aus logistischen Gründen nur für Firmen mit mehr als 20 Mitarbeitenden möglich. Kleinere Unternehmen mussten sich über Branchenverbände oder den Anschluss an grössere Firmen am Testprogramm beteiligen. Nachdem die Tests gut angelaufen sind und die Abläufe eingespielt sind, wird die Anmeldung per kommendem Freitag für alle Betriebe unabhängig von der Grösse geöffnet. Kleineren Betrieben, die sich für die Teilnahme an Betriebstests bereits zusammen- oder grösseren Unternehmen angeschlossen haben, steht es offen, diese Lösung beizubehalten oder sich neu eigenständig anzumelden.

Interessierte Unternehmen finden ab Freitag, 14. Mai 2021 alle nötigen Angaben in Form einer Wegleitung zur Anmeldung auf www.hebensorg.li unter der Rubrik "Links". Sie müssen eine verantwortliche Kontaktperson benennen, die innerhalb des Unternehmens für Rückfragen der Mitarbeitenden zur Verfügung steht. Nach der Registrierung erhält das Unternehmen eine PDF-Datei mit einem QR-Code. Mit diesem QR-Code können sich die Mitarbeitenden für die Teilnahme registrieren. Weitere Informationen - darunter eine Übersicht mit häufigen Fragen und Antworten - werden ebenfalls auf der Homepage hebensorg.li bereitgestellt.

Neben den Unternehmen beteiligen sich die Schulen im ganzen Land an den Massentests. Mehr als die Hälfte der Schülerinnen und Schüler sowie der Lehrpersonen nimmt an den Tests teil. Diese Quote ist erfreulich, die Wirksamkeit des Testprogramms könnte mit einer höheren Beteiligung aber weiter verbessert werden. Mit einer Teilnahme kann jeder und jede Einzelne einen Beitrag zur Eindämmung der Covid-19-Pandemie und zur Rückkehr in die Normalität leisten. Die Probenentnahme erfolgt über Spucktests mit einer Kochsalzlösung, deren Anwendung einfach und gesundheitlich völlig unbedenklich ist.

Pressekontakt:

Ministerium für Gesellschaft und Kultur
Martin Hasler, Generalsekretär
T +423 236 74 76

Weitere Storys: Fürstentum Liechtenstein
Weitere Storys: Fürstentum Liechtenstein