Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Fürstentum Liechtenstein

26.02.2019 – 14:51

Fürstentum Liechtenstein

ikr: Russland streicht Liechtenstein von Steuerliste

Vaduz (ots)

Mit Wirkung ab 1. Januar 2019 hat Russland Liechtenstein von einer im Steuerbereich relevanten Liste nicht kooperativer Staaten gestrichen. Die aktualisierte Liste der russischen Steuerbehörde FTS wurde im Februar 2019 veröffentlicht.

(http://publication.pravo.gov.ru/Document/View/0001201902080024).

Russland trägt damit dem Umstand Rechnung, dass die erforderlichen vertraglichen Grundlagen für einen steuerlichen Informationsaustausch zwischen beiden Ländern vorhanden sind und anerkennt, dass dieser Austausch in der Praxis vollumfänglich funktioniert. Durch die Streichung von der schwarzen Liste des russischen Steuerdienstes ergeben sich klarere Vermögensstrukturierungsmöglichkeiten für die liechtensteinischen Finanzintermediäre. Damit wird auch die Planungs- und Rechtssicherheit für russische Kunden in Liechtenstein erhöht.

Die Streichung von der russischen Liste ist erneut ein klares Zeichen der Anerkennung der glaubwürdigen und konsequenten Umsetzung der internationalen Standards der Transparenz und Steuerkooperation durch Liechtenstein. Die Regierung ist bestrebt, weitere noch fortbestehende Ungleichbehandlungen Liechtensteins im Bereich des Kapitalverkehrs mit Russland zu lösen.

Kontakt:

Ministerium für Präsidiales und Finanzen
Markus Biedermann, Generalsekretär
T +423 236 60 09