Das könnte Sie auch interessieren:

E-Commerce Agentur MySign verkauft ihre Anteile an Linsenmax AG

Olten (ots) - Die Oltner E-Commerce Agentur MySign hat ihre Anteile am Onlineshop Linsenmax, den sie ...

Die österreichische VENTUS-Gruppe baut ihr Angebot zur Inspektion und Optimierung von Windkraftanlagen international weiter aus.

WienVienna (ots) - Das Anfang Feber in Dänemark neu gegründete Unternehmen "Ventus Wind Services A/S" wird ...

Nachfrage in Caritas-Märkten steigt

Luzern (ots) - Im Caritas-Markt können Menschen in sozialer Notlage Lebensmittel und Produkte des ...

05.02.2018 – 12:49

Fürstentum Liechtenstein

ikr: Menschenrechte in Liechtenstein: Statusbericht 2017 publiziert

Vaduz (ots/ikr) - Zum achten Mal veröffentlicht die Regierung den jährlichen Statusbericht "Menschenrechte in Liechtenstein - Zahlen und Fakten". Er enthält Daten zu rund 90 menschenrechtsrelevanten Themen aus 12 verschiedenen Bereichen.

Der Bericht soll es ermöglichen, Entwicklungen im Menschenrechtsbereich in Liechtenstein langfristig zu beobachten und Bereiche zu erkennen, in denen Verbesserungspotenzial besteht. Somit ist er ein gutes Werkzeug für Regierung und Verwaltung bei der Gestaltung von Politik sowie bei der Berichterstattung Liechtensteins im Rahmen internationaler Menschenrechtsabkommen. Ausserdem bildet er eine Basis für die Arbeit von nichtstaatlichen Organisationen im Menschenrechtsbereich.

Der Statusbericht "Menschenrechte in Liechtenstein - Zahlen und Fakten 2017", der vom Liechtenstein-Institut verfasst wurde, ist auf der Homepage des Amts für Auswärtige Angelegenheiten unter www.aaa.llv.li in der Rubrik "Publikationen" abrufbar und in gedruckter Form beim Amt erhältlich.

Als Vertragsstaat verschiedenster Menschenrechtsübereinkommen der UNO und des Europarats erhält Liechtenstein bei der Überprüfung der Situation im Land durch externe Akteure regelmässig gute Noten. Dennoch gibt es weiterhin Bereiche mit Verbesserungspotenzial, die anhand des vorliegenden Berichts identifiziert werden können.

Kontakt:

Ministerium für Äusseres, Justiz und Kultur
Martin Hasler, Amt für Auswärtige Angelegenheiten
T +423 236 74 76

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Fürstentum Liechtenstein
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung