Fürstentum Liechtenstein

ikr: Feuerwehr-Weiterbildungskurs Atemschutz in Vaduz

Vaduz (ots/ikr) - Am Freitag, 1. September 2017, und Samstag, 2., findet in Vaduz ein Weiterbildungskurs für Atemschutz der liechtensteinischen Feuerwehren statt. Den Kurs leitet Instruktor Gerold Kind von der Feuerwehr Gamprin. Ihm zur Seite steht ein Kursstab von Atemschutz-Instruktoren, welche sich an internen und externen Kursen intensiv mit der Materie auseinandergesetzt haben.

Den Einsatzkräften mit Atemschutz kommt eine besondere Bedeutung zu, da sie den Brand an vorderster Front bekämpfen. Zur Ausbildung gehört in diesem Jahr die Löschtechnik im Zusammenhang mit Überdruckbelüftung, das Erkennen besonderer Phänomenen des Feuers wie Rauchgasdurchzündungen und das Reagieren darauf, sowie die Rettung in Not geratener Kameraden.

Die 44 gemeldeten Teilnehmer aus den Gemeinde- und Betriebsfeuerwehren werden sowohl physisch wie auch psychisch voll gefordert. Die fundierte Ausbildung ist aber Gewähr für einen effizienten Einsatz und vor allem für die Beachtung der eigenen Sicherheit.

Kontakt:

Amt für Bevölkerungsschutz
Gerold Kind, FW-Instruktor
Natel: +41 79 388 12 60



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: