Fürstentum Liechtenstein

ikr: Aufhebung der Abkochvorschrift im Wasserversorgungsnetz Planken

Vaduz (ots/ikr) - Das Trinkwasser von Planken ist wieder von einwandfreier Qualität und kann somit bedenkenlos konsumiert werden. Als abschliessende Vorkehrung wird empfohlen, die Hausleitungen durch Öffnen der Wasserhahne während fünf Minuten gut zu spülen.

Am Mittwoch, 1. Oktober, musste eine Abkochvorschrift für das Trinkwasser erlassen werden, nachdem ein Leitungsschaden zu einer Verunreinigung des Trinkwassers geführt hatte. Die erforderlichen Massnahmen wurden sofort eingeleitet, dennoch konnte zum damaligen Zeitpunkt eine Gesundheitsgefahr für die Bezüger nicht ausgeschlossen werden.

Die Befunde der mikrobiologischen Untersuchungen sowie die getroffenen Sanierungsmassnahmen in den Reservoiren und im Netz erlauben es jetzt, Entwarnung zu geben. Das Trinkwasser kann wieder wie gewohnt verwendet werden.

Die Gemeinde Planken informiert die Bevölkerung direkt.

Kontakt:

Amt für Lebensmittelkontrolle und Veterinärwesen
Peter Malin, Leiter
T +423 236 73 20



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: