Fürstentum Liechtenstein

pafl: Verordnung zum Grundwasserschutzareal in Triesen

      (ots) - Vaduz, 18. April (pafl) - Die Regierung hat die
Verordnung und den Umgrenzungsplan für das Grundwasserschutzareal "Im
Damm - Gartnetsch - Undera Hälos" in Triesen genehmigt. Mit der
Verordnung wird dieses Gebiet als Schutzzone für bestehende
Trinkwasserfassungen bestimmt.

    Die Gemeinde Triesen hat in den Jahren 2004 bis 2006 im Rahmen ihrer Ortsplanung im südlichen Gemeindegebiet hydrogeologische Abklärungen durchführen lassen. Dabei zeigte sich, dass sich das rheinnahe Gebiet an der Gemeindegrenze zu Balzers als zukünftiges Trinkwasser-Gewinnungsgebiet eignet. Gestützt auf die Fachgutachten wurden der Umgrenzungsplan sowie der Entwurf einer Verordnung für das Grundwasserschutzareal "Im Damm - Gartnetsch - Unera Hälos" ausgearbeitet.

    Da in Schutzzonen und -arealen bestimmte Handlungen eingeschränkt oder verboten sind und damit in die Eigentumsrechte der Grundbesitzer eingegriffen wird, werden die Schutzzonenpläne und die Schutzzonenverordnung vor deren Inkraftsetzung 30 Tage bei der Standortgemeinde öffentlich aufgelegt und die betroffenen Grundeigentümer werden direkt angeschrieben. Einsprachen sind erst nach Rechtskraft der Verordnung möglich.

Pressekontakt:
Amt für Umweltschutz
Tel.: +423/236 61 91



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: