Fürstentum Liechtenstein

pafl: Herbst-Vätertag 2005

      (ots) - Vaduz, 29. August (pafl) - Am Mittwoch, dem 21.
September 2005 nachmittags wird wieder ein Vätertag in verschiedenen
Betrieben organisiert. Kinder von Mitarbeitern können auf Einladung
nachmittags ihre Väter an deren Arbeitsplatz besuchen. Die Teilnahme
der Unternehmen am Vätertag ist selbstverständlich freiwillig.

    Der von der Projektgruppe Mannsbilder initiierte Vätertag am 18. März 2005 war ein voller Erfolg für Väter und Kinder. Nachdem bereits im September 2004 die Kinder einen Einblick in die Arbeitswelt des Vaters werfen konnten, waren danach die Väter für einen Vormittag zu Gast am "Arbeitsplatz" ihrer Kinder. Je nach Schule oder Kindergarten konnten die Väter aktiv am Unterricht teilnehmen oder ihre Kinder beim Arbeiten als Zuschauer beobachten. Kinder, die keinen Vater zur Verfügung hatten, konnten dafür einen Onkel, Götti, Opa oder eine andere männliche Bezugsperson einladen. Dies ist auch beim Herbst-Vätertag möglich.

    Einige Firmen, die im vorigen September nicht am Vätertag teilgenommen haben, wurden durch die positive Resonanz anderer Unternehmen ermutigt und haben sich bereit erklärt, die Kinder ihrer Mitarbeiter für den Vätertag diesen Herbst einzuladen. So trafen z.B. von der LGT Bank in Liechtenstein, LTN Liechtenstein TeleNet AG, der Fix AG, Grosswäscherei und Textilreinigung, der Post AG, dem Baugeschäft Adolf Kindle AG und anderen positive Rückmeldungen bei der Stabsstelle für Chancengleichheit ein.

Für alle Beteiligten ein Gewinn

    Ein Angebot wie der Vätertag kann für die Väter eine Bereicherung ihrer Beziehung zu ihren Töchtern bzw. Söhnen sein, eine Basis für weitere Diskussionen und Gespräche, vor allem dann, wenn es um die Berufswahl und die Lebensperspektiven ihrer Kinder geht. Mädchen und Jungen können zuschauen, mitarbeiten, fragen, beobachten, diskutieren und erhalten eine lehrreiche Chance, ihren Vater in seinem beruflichen Umfeld kennen zu lernen. Unternehmen können sich als fortschrittliche ArbeitgeberInnen und potentielle LehrlingsausbildnerInnen profilieren.

    Die Stabsstelle für Chancengleichheit hofft, es ist wieder einigen Betrieben organisatorisch möglich, den Vätertag durchzuführen. Bei Interesse kann die Auswertung über die beiden bisherigen Vätertage zugestellt werden.

Organisation eines Vätertages

    Die Stabsstelle für Chancengleichheit hat Vorschläge und Informationsmaterialien zur Gestaltung des Vätertages vorbereitet. Folgende Unterlagen können kostenlos bestellt werden:

    Für Unternehmen: Ein Anmeldeformular für Väter, eine Checkliste für die Vorbereitung im Unternehmen, Tipps für die Vorbereitung der Kinder, ein Fragebogen für Väter (für die Auswertung des Tages), ein Fragebogen für Kinder ab der Mittelstufe (für die Auswertung des Tages) sowie Antworten auf eventuell offene Fragen.

    Der Vätertag wird wie die anderen Male auch vom Schulamt unterstützt. Den Schulen und Kindergärten wurde deshalb wieder ein Flugblatt zur Verfügung gestellt, auf dem die Kinder über diesen Tag informiert werden. Viele Kinder werden dieses Informationsschreiben in der nächsten Zeit mit nach Hause bringen. Tipps für die Vorbereitung der Kinder, ein Vorlagebogen für ein Interview mit dem Vater oder der Bezugsperson sowie ein Fragebogen für Kinder ab der Mittelstufe (für die Auswertung des Tages) stehen den Schulen und Kindergärten zur Abgabe an die Kinder zur Verfügung.

Rückmeldungen erbeten

    Unternehmen sind gebeten, Rückmeldungen über ihre Teilnahme am Herbst-Vätertag bis zum 31. Oktober an die Stabsstelle für Chancengleichheit zu senden: Stabsstelle für Chancengleichheit, Äulestrasse 51, 9490 Vaduz, E-Mail: nina.hilti@scg.llv.li oder Fax 236 65 60.

    Der nächste Vätertag wird im Frühling stattfinden und zwar am Freitag, 17. 3. 2006 vormittags. Väter können dann wieder ihre Kinder in der Schule oder im Kindergarten besuchen. Bei weiteren positiven Rückmeldungen ist geplant, den Vätertag weiterhin zwei Mal im Jahr anzubieten. Frühjahr-Vätertag (Väter besuchen ihre Kinder) kurz vor dem landesweiten Vatertag im März und Herbst-Vätertag (Kinder besuchen ihre Väter) 2. Hälfte September.



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: