Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Touring Club Schweiz/Suisse/Svizzero - TCS
Keine Meldung von Touring Club Schweiz/Suisse/Svizzero - TCS mehr verpassen.

10.02.2020 – 11:04

Touring Club Schweiz/Suisse/Svizzero - TCS

Sturm Ciara (Sabine) - Wie verhalte ich mich richtig?

Bern (ots)

Sturm Ciara (Sabine) fegt mit Spitzengeschwindigkeiten von 160 km/h über die Schweiz. Es kommt zu vielen Behinderungen im Strassen- und Flugverkehr. Schweizweit wurden bereits über 140 Flüge annulliert. In Wäldern herrscht zur Zeit Lebensgefahr.

   - Informieren Sie sich über die aktuelle Verkehrslage (Medien, TCS
     Website und Twitter, SBB Website und Twitter, Websites von 
     Flughäfen). Es gibt Behinderungen auf den Strassen, dem 
     Schienennetz und im Flugverkehr. 
   - Es ist teils mit schweren Stumböen zu rechnen. Passen Sie ihr 
     Tempo an, noch mehr als sonst, keine Ablenkung am Steuer 
     (telefonieren, SMS, essen, trinken, rauchen etc.). 
   - Fahrzeuge mit grossen, dem Wind ausgesetzten Flächen sind 
     besonders gefährdet. 
   - An alle Verkehrsteilnehmenden: meiden Sie Wälder. Es herrscht 
     Lebensgefahr durch herumwirbelnde Teile, herunterfallenden Äste 
     oder geknickte Bäume. 

Was tun, wenn ich von einer Windböe erfasst werde?

Versuchen Ruhe zu bewahren. Bremsen. Das Fahrzeug mit Gefühl in der Spur halten. Keine hastigen Lenkradbewegungen (Gegenlenken), um das Fahrzeug wieder in die Spur zu bringen. Das kann sonst zu einem Pendeleffekt und zum Ausbrechen des Fahrzeugs führen. Allgemein muss das Tempo angepasst werden, speziell auf Autobahnen.

ETI - Tipps für Reisende

   - Die TCS ETI Zentrale steht im Einsatz und beobachtet die neusten
     Entwicklungen genau. 
   - Bisher 15 Dossiers eröffnet wegen Flugausfällen 
     (Reiseunterbrechungen und -Annullierungen). 

Haben Sie eine Flugreise geplant und Ihr Flug wurde annulliert?

Halten Sie sich an die Anweisungen der Fluggesellschaft oder des Reiseveranstalters. Die Mehrzahl der Fluggesellschaften bieten einen neuen Flug an. Sollten weitere Kosten (zum Beispiel eine Hotelübernachtung) anfallen, welche nicht von den Fluggesellschaften übernommen werden, können sich die TCS-Mitglieder mit ETI-Schutzbrief an die ETI Einsatzzentrale wenden.

Wichtige Kontakte im Notfall:

   - Einsatzzentrale ETI - dringende Assistance-Anfragen vom Ausland:
     +41 58 827 22 20 
   - TCS Mitglieder: aktivieren Sie das Modul «Travel Safety» der TCS
     App 

Kontakt:

Daniel Graf, Mediensprecher TCS, 058 827 34 41, daniel.graf@tcs.ch
www.pressetcs.ch, www.flickr.com