Staatskanzlei Luzern

Baldegger Gesundheits- und Krankenschule in kantonale Trägerschaft überführen

    Luzern (ots) - Die grossrätliche Kommission Erziehung, Bildung und Kultur (EBKK) stimmt der Überführung der Baldegger Schule für Gesundheit- und Krankenpflege Sursee in die kantonale Trägerschaft einstimmig zu. Mit der Überführung wird nach Meinung der Kommission (Vorsitz: Ruth Keller-Haas, FDP, Kriens) die Kontinuität des Angebotes an Pflegeausbildungen im Kanton Luzern erhalten und gleichzeitig die Rekrutierung des dringend benötigten Pflegenachwuchses, namentlich auf der Luzerner Landschaft, sichergestellt. Die Kantonalisierung trägt auch den veränderten Verhältnissen des Klosters Baldegg Rechnung, das die Führung der Schule mit der Demission der Schulleiterin abgeben möchte. Die Überführung ist auf 1. Januar 2005 vorgesehen.

ots Originaltext: Staatskanzlei Luzern
Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch

Kontakt:
Ruth Keller-Haas
Tel. +41/41/311'11'60



Weitere Meldungen: Staatskanzlei Luzern

Das könnte Sie auch interessieren: