Careum

Careum Forum 2016: Selbstbestimmung in der Abhängigkeit - Fachpersonen stärken Patientenbeteiligung und Gesundheitskompetenz
Donnerstag, 1. September 2016, 15.15-18.15 Uhr OLMA St. Gallen, Halle 9.2

Zürich (ots) - «Menschen können ihr Gesundheitspotenzial nur dann weitestgehend entfalten, wenn sie auf die Faktoren, die ihre Gesundheit beeinflussen, auch Einfluss nehmen können». Diese Aussage aus der Ottawa-Charta für Gesundheitsförderung von 1986 benennt den Zusammenhang zwischen Selbstbestimmung und Gesundheitskompetenz. Darauf baut das Modell des European Health Literacy Survey (2012) auf und bestimmt weitere Faktoren von Gesundheitskompetenz.

Das Careum Forum 2016 widmet sich vor diesem Hintergrund der Beziehungsgestaltung und Interaktion zwischen Fachpersonen und vulnerablen Patientengruppen. Prof. Dr. Peter J. Schulz geht der Frage nach, wie Eigenverantwortung und Selbstbestimmung der PatientInnen angemessen gefördert werden kann und welche Herausforderungen sich in der Kommunikation stellen.

Anhand von zwei Settings der Gesundheitsversorgung wird diskutiert, wie Partizipation gelingen kann. Welche Motivationen, Kenntnisse und Kompetenzen sind von allen Beteiligten nötig, um im Versorgungsalltag gemeinsam gesundheitsförderlich zu entscheiden und zu handeln?

In den Diskussionsrunden wird im Dialog mit Patientinnen, Patienten und Angehörigen beleuchtet, welche Herausforderungen Gesundheitsfachpersonen meistern müssen und welche Bedeutung institutionelle Rahmenbedingungen sowie Aus- und Weiterbildung haben. Im Schlussgespräch setzt Prof. Dr. Ilona Kickbusch zusammenfassende Impulse. Zur Einstimmung und Vertiefung empfehlen wir Ihnen das Positionspapier des Kompetenzzentrums Patientenbildung: «Machtfaktor Patient - Gesundheit gemeinsam gestalten».

Careum hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Dialog zu fördern und massgebliche Impulse zur Neuausrichtung der Prioritäten, der Inhalte und des Gesundheitssystems zu geben. Careum fordert dazu auf, die Gesundheitswelt der Zukunft zu denken. Das Careum Forum ist eine unentgeltliche Fachveranstaltung. Es richtet sich an alle, die sich in Theorie und Praxis mit der Rolle der Gesundheitsberufe für eine zukunftsweisende Gesundheitsversorgung beschäftigen. Es findet dieses Jahr im Rahmen der FaGe-Berufs-Schweizermeisterschaften statt.

http://www.careum.ch/forum

Kontakt:

Careum Stiftung 
Dr. Carola Fischer, Verantwortliche Public Relations
Pestalozzistrasse 3, CH-8032 Zürich
043 222 50 00
carola.fischer@careum.ch


Das könnte Sie auch interessieren: