Karstadt Warenhaus GmbH

Karstadt Aufsichtsrat beruft Eva-Lotta Sjøstedt zum Chief Executive Officer
Karstadt dankt dem scheidenden CEO Andrew Jennings

Karstadt Aufsichtsrat beruft Eva-Lotta Sjøstedt zum Chief Executive Officer / Karstadt dankt dem scheidenden CEO Andrew Jennings
Der Aufsichtsrat der Karstadt Warenhaus GmbH hat in seiner Sitzung vom 11.12.2013 Eva-Lotta Sjøstedt mit Wirkung zum 24.2.2014 zum neuen Chief Executive Officer der Karstadt Warenhaus GmbH berufen. Sjøstedt folgt auf Andrew Jennings, der seinen Vertrag zum Jahresende planmäßig erfüllt hat. Weiterer Text über OTS und ...

Essen (ots) - Der Aufsichtsrat der Karstadt Warenhaus GmbH hat in seiner Sitzung vom 11.12.2013 Eva-Lotta Sjøstedt mit Wirkung zum 24.2.2014 zum neuen Chief Executive Officer der Karstadt Warenhaus GmbH berufen. Sjøstedt folgt auf Andrew Jennings, der seinen Vertrag zum Jahresende planmäßig erfüllt hat.

Eva-Lotta Sjøstedt blickt auf eine erfolgreiche internationale Karriere im Einzelhandel zurück. Zuletzt war sie als Deputy Global Vice President der IKEA Gruppe unter anderem für die weltweite Multichannel-Strategie des Unternehmens verantwortlich. In verschiedenen Top-Management Positionen für IKEA u.a. in Japan und den Niederlanden hat sie Landesgesellschaften des Unternehmens geleitet. Sie verfügt über Markteintritts- und Turnaround-Erfahrung in wettbewerbsintensiven Märkten. Frau Sjøstedt begann ihre Karriere als Modedesignerin und Fashion-Einkäuferin für verschiedene Einzelhändler mit mehrjähriger Erfahrung in Asien.

Dr. Stephan Fanderl, Vorsitzender des Aufsichtsrates der Karstadt Warenhaus GmbH, erklärte: "Ich freue mich, dass wir mit Eva-Lotta Sjøstedt eine Einzelhändlerin und Top-Managerin gewonnen haben, die auf eine sehr erfolgreiche internationale Karriere und mehrere große Herausforderungen zurückblicken kann, die sie erfolgreich bewältigt hat. Mit ihr gewinnen wir viel Kompetenz für den zukünftigen Weg von Karstadt dazu. In einem schwierigen Einzelhandelsklima hatten wir kein einfaches Jahr. Eva-Lotta Sjøstedt kennt die Loyalität unserer Kunden und weiß, welches enorme Potential dadurch in Karstadt und seinen Mitarbeitern liegt. Sie wird uns helfen, unser Geschäft kontinuierlich weiter zu verbessern. Der Aufsichtsrat wünscht ihr dafür alles Gute und wir werden ihr für die neue Aufgabe jede denkbare Unterstützung geben."

Eva-Lotta Sjøstedt sagte: "Unser Ziel bei Karstadt muss es sein, auf Grundlage unserer Tradition, unserer Erfahrungen und des bisher Geleisteten auch neue Wege zu finden, die Wünsche und Anforderungen unserer Kunden in Zukunft zu erfüllen. Und dafür brauchen wir diejenigen, die bisher schon so unglaublich viel geleistet haben: die Karstadt-Mitarbeiter. Ich bin der uneingeschränkten Überzeugung, dass man ein Unternehmen über seine Mitarbeiter aufbaut. Ich selbst kenne die Arbeit sowohl in kleinen als auch in großen Unternehmen und weiß aus Erfahrung, wie wichtig es ist, dass jeder Mitarbeiter die Möglichkeit hat, sein eigenes Potenzial voll auszuschöpfen. Wir müssen Karstadt schnell profitabel machen und dafür brauchen wir das Maximum an Leistungsfähigkeit jedes einzelnen. Wir wollen gemeinsam viel erreichen."

Nicolas Berggruen würdigte den scheidenden Karstadt-CEO Andrew Jennings: "Wir danken Andrew Jennings für seine harte Arbeit und seinen unermüdlichen Einsatz in den letzten drei Jahren bei Karstadt.", sagte Berggruen. Er begrüßte Eva-Lotta Sjøstedt und sagte: "Es freut mich sehr, dass Eva-Lotta Sjøstedt zu uns kommt, um das Karstadt-Team zu führen und gemeinsam mit allen unseren Mitarbeitern Karstadt weiter zu entwickeln."

Ebenso dankte Dr. Fanderl Andrew Jennings und sagte: "Karstadt hat unter seiner Führung ein umfangreiches Modernisierungsprogramm vieler Filialen erlebt, viele neue internationale Marken eingeführt sowie große Events und Marketinginitiativen in das Unternehmen gebracht. Andrew Jennings ist ein Einzelhändler aus Berufung und es gibt global nur wenige mit seiner Warenhaus-Expertise. Er wird diesen Weg sicherlich noch viele Jahre erfolgreich weitergehen. Dafür wünschen wir ihm alles Gute."

Kontakt:

Karstadt Unternehmenskommunikation
Dr. Stefan Hartwig
presse@karstadt.de
0201 727-2030


Das könnte Sie auch interessieren: