ManpowerGroup

Manpower rät Unternehmen, die Anteile ihrer Zeitarbeiter und Festangestellten anzupassen, um in schwierigen wirtschaftlichen Zeiten handlungsfähig zu bleiben

Davos, Schweiz (ots/PRNewswire) -

                 Schwankende Nachfrage zwingt Unternehmen zur Einführung flexiblerer
                                       Einstellungsmethoden 

Manpower , das weltweit führende Unternehmen für Personallösungen in den Bereichen Zeitarbeit und Festanstellungen der ManpowerGroup, rief die Unternehmen heute in einer neuen Forschungsschrift, die anlässlich des Weltwirtschaftsforums in Davos veröffentlicht wurde, dazu auf, ihre Personalstrategie zu anzupassen und einen flexibleren, beweglicheren Ansatz einzuführen, wenn sie erfolgreich in das "Human Age" eintreten wollen. Die Schrift mit dem Titel Increasing Demand for Better Skills Assessment and Match for Better Results (Steigende Nachfrage nach besserer Talentbewertung und -Anpassung für bessere Ergebnisse) ist Teil einer von der ManpowerGroup, dem weltweit führenden Unternehmen für innovative Personallösungen, herausgegebenen Reihe, in dem die Unternehmen mittels einer Analyse der Entwicklung der makroökonomischen Kräfte auf dem Arbeitsmarkt, die das Unternehmen jährlich durchführt, beraten werden, How to Navigate the Human Age, d.h., wie sie im Zeitalter des Menschen erfolgreich sein können.

(Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20110330/CG73938LOGO-a)

(Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20110330/CG73938LOGO-d)

Bei den Unternehmen im Human Age handelt es sich um schlanke Firmen mit geringen Gewinnspannen. Da das Wachstum in den aufstrebenden Märkten weiter zunimmt und sich in weiten Teilen der entwickelten Welt abschwächt, verlangen die Unternehmen neue und immer spezifischere Kenntnisse und Fähigkeiten von ihren Mitarbeitern, um jede Gelegenheit zu nutzen und mit weniger mehr zu erreichen. Die Nachfrage stellt daher den Schlüsselfaktor für Neueinstellungen im Human Age dar. Im Rahmen einer schnelleren Markteinführungszeit stellen Unternehmen "just-in-time", das heisst bedarfssynchron, ein, je nach Wirtschaftslage und ihrer eigenen Fähigkeit, die schwankende Nachfrage vorherzusagen. Laut einer kürzlich durchgeführten Studie von McKinsey sehen 60 Prozent der untersuchten Unternehmen Zeit- und Leiharbeiter als die prozentual am schnellsten wachsende Gruppe unter ihren Mitarbeitern.

"Die Kunden teilen uns mit, sie müssen in diesem Umfeld flexibler und beweglicher reagieren. Manpower sieht in der wachsenden Anzahl der Zeitarbeiter das Ergebnis", erklärte Joerres. "Die Unternehmen verändern ihre Herangehensweise an ihre Talentsuche so sorgfältig und strategisch, wie sie es mit jeder anderen knappen Ressource auch tun würden, und passen so ihre Belegschaft an die Nachfrage und die Veränderungen ihrer jeweiligen Branche an."

Allerdings bringen konvergierende makroökonomische Kräfte und demographische Verschiebungen eine Knappheit an qualifizierten Arbeitskräften mit sich, während wenig qualifizierte Arbeitskräfte weiterhin reichlich vorhanden sind. 2011 gaben über ein Drittel (34 Prozent) in der von der ManpowerGroup durchgeführten Studie zur Talentknappheit untersuchten Arbeitgeber an, Schwierigkeiten bei der Suche nach passenden Talenten zu haben, selbst wenn die Arbeitslosenquoten weiterhin hoch sind. Dieses Problem der hohen Arbeitslosigkeit und des Fachkräftemangels behindert das Wirtschaftswachstum und macht die schnelle Reaktion auf die Nachfrage für die Arbeitgeber zu einer Herausforderung.

Manpower-Experten finden und bewerten die richtigen Talente und suchen die passende Stelle für sie. So herrscht in den Unternehmen ein schneller Wechsel der Arbeitskräfte, da sich die Nachfrage nach Produkten und Dienstleistungen verändert. Mit über 60 Jahren Erfahrung in der Bereitstellung innovativer Personallösungen, einer unvergleichlichen globalen Präsenz in 80 Ländern sowie umfassendem Fachwissen hinsichtlich lokaler Trends auf dem Arbeitsmarkt arbeitet Manpower mit Unternehmen und Kandidaten zusammen und sorgt so für die passende Vermittlung mit den richtigen Fähigkeiten und zur rechten Zeit, um bessere Ergebnisse zu erzielen.

Informationen zur ManpowerGroup

Die ManpowerGroup(TM) ist weltweit führend in der innovativen Personalwirtschaft und konzipiert und liefert hocheffiziente Lösungen, die es den Kunden ermöglichen, ihre geschäftlichen Ziele zu verwirklichen und ihre Wettbewerbsfähigkeit zu steigern. Mit mehr als 60 Jahren Erfahrung und 22 Milliarden USD Umsatz erzielt unser Unternehmen mit einer umfangreichen Palette an innovativen Lösungen eine besonders schnelle Markteinführung, die unseren Kunden im Human Age zu Erfolg verhilft. Diese Lösungen decken das gesamte Spektrum der talentorientierten Erfordernisse ab, von Personalbeschaffung und Assessment, über Training und Entwicklung und Karrieremanagement bis hin zu Outsourcing und Personalberatung. Die ManpowerGroup betreibt das weltweit grösste und branchenführende Netzwerk mit fast 3.900 Niederlassungen in mehr als 80 Ländern und Regionen. Dadurch erreichen wir eine dynamische Mischung von unerreichter globaler Präsenz mit wertvollem Wissensvorsprung und lokaler Expertise und können so dem Bedarf unserer 400.000 Kunden jährlich gerecht werden, die aus allen Branchen und Industriebereichen stammen und kleine und mittlere Firmen, lokale, multinationale sowie globale Unternehmen umfassen. Indem unser fundiertes Fachwissen über das menschliche Potenzial mit den Zielen unserer Kunden zusammengebracht wird, ermöglicht es die ManpowerGroup Organisationen und Individuen, mehr zu erreichen, als sie erwartet haben - denn ihr Erfolg macht unseren Erfolg aus. Durch die Schaffung dieser effizienten Verbindungen werden Kräfte freigesetzt, die Unternehmen voranbringen, persönliche Erfolge beschleunigen und stabilere Gemeinschaften aufbauen. Wir versorgen die Arbeitswelt mit Power. Die Lösungskonzepte der ManpowerGroup werden über die ManpowerGroup(TM) Solutions, Manpower(R), Experis(TM) sowie Right Management(R) angeboten. Erfahren Sie mehr darüber, wie die ManpowerGroup im Human Age zu Ihrem Erfolg beitragen kann und besuchen Sie http://www.manpowergroup.com.

Die ManpowerGroup geniesst in der Branche höchstes Vertrauen und ist das einzige Unternehmen der Industrie, das im Jahr 2011 vom Ethisphere Institute auf die Liste der "2011 World's Most Ethical Companies" (ethisch vorbildliche Unternehmen 2011) gesetzt wurde. Die Auszeichnung erfolgte aufgrund unseres nachweislichen Engagements für ethische Geschäftspraktiken, so unser herausragendes Engagement für Compliance-Praktiken und soziale Unternehmensverantwortung. Darüber hinaus wurde die ManpowerGroup auch vom Magazin Fortune als Branchenführer gewürdigt und auf deren Unternehmensranking 2011 auf Platz 1 der "Most Admired Companies" (meistgeschätzte Unternehmen) im Zeitarbeitssektor gewählt.

Anlässlich der Jahrestagung des Weltwirtschaftsforums im Januar 2011 in Davos (Schweiz) gab die ManpowerGroup bekannt, dass die Welt in das Human Age eingetreten ist, in dem Talent das Kapital als Schlüsselfaktor im Wettbewerb abgelöst hat. Erfahren Sie mehr über dieses neue Zeitalter auf http://www.manpowergroup.com/humanage

Die iPad-Anwendung der ManpowerGroup "World of Work Insight" bietet Zugang zu umfangreichen Dokumenten zu Führungsverantwortung, zu jährlichen Studien zur Talentknappheit und zur Manpower-Umfrage "Employment Outlook Survey", die eine der zuverlässigsten Informationsquellen über den Beschäftigungsmarkt in der Welt darstellt. Diese meinungsbildende Anwendung untersucht die Herausforderungen, denen Arbeitgeber heutzutage in der sich wandelnden Arbeitswelt gegenüberstehen, und bietet ausführliche Kommentare, Analysen, Erkenntnisse und Ratschläge für Erfolgsstrategien.

Folgen Sie dem Vorsitzenden und CEO Jeff Joerres auf Twitter: twitter.com/manpowergroupjj. Joerres ist einer von nur sechs CEOs von Fortune 500-Unternehmen, der ein Twitter-Konto betreibt, um seine Meinung kundzutun.

Kontakt:

Davos, Britt Zarling,+1-414-526-3107,
Britt.zarling@manpowergroup.com, oder Milwaukee, Marsha Barancik,
+1-414-906-6417, marsha.barancik@manpowergroup.com


Das könnte Sie auch interessieren: