Johnson Electric

Johnson Electric eröffnet Produktionsstandort in Serbien
Neues Werk ist integraler Bestandteil der Lieferkettenstrategien europäischer Kunden

Stuttgart (ots) - Johnson Electric Holdings Limited, führend in der Entwicklung und Herstellung maßgeschneiderter Antriebslösungen, Elektromotoren sowie Regelungs- und Steuertechnik, plant die Eröffnung eines Produktionsstandortes in Nis, Serbien. In dem im Südosten des Landes gelegenen Nis sollen Produkte für den Europäischen Markt produziert werden. Gründe für die Standortauswahl waren außer geographischen und logistischen Überlegungen auch das regionale Angebot hochmotivierter und qualifizierter Arbeitskräfte.

Die Produktion am Standort Nis startet 2014 - in der ersten Ausbauphase in einem rund 10.000 Quadratmeter großen Fabrikgebäude. Bis zu 1000 Mitarbeiter will Johnson Electric in den kommenden Jahren in Nis beschäftigen. Der zusätzliche Standort Nis stärkt Johnson Electrics Werksverbund in Europa mit Produktionsstandorten in Ungarn, Polen, Italien, Frankreich und der Schweiz.

"Der Ausbau unserer Fertigungskapazitäten orientiert sich an den Lieferstrategien unserer Europäischen Kunden", sagt Jim Dick, Senior Vice President für strategisches Marketing bei Johnson Electric. "Diese legen besonders großen Wert auf einen weltumspannenden Herstellungsverbund auf der einen und die Unterstützung regionaler Fertigungsprozesse und neuer Projekte auf der anderen Seite."

Mehr Informationen: www.johnsonelectric.com oder sales@johnsonelectric.com

Kontakt:

Klaus Papp
Communication Consultants GmbH
Jurastraße 8
70565 Stuttgart
Telefon +49 (711) 9 78 93-16
Telefax +49 (711) 9 78 93-44
Papp@Communicationconsultants.de



Weitere Meldungen: Johnson Electric

Das könnte Sie auch interessieren: