PMG Presse-Monitor GmbH

DIE RHEINPFALZ und Freie Presse digital bei PMG
PMG Presse-Monitor GmbH erweitert digitales Angebot an regionalen Tageszeitungen
Über 1.400 Titel digital im Presse-Monitor-System verfügbar

Berlin (ots) - Die RHEINPFALZ aus Ludwigshafen und die Freie Presse aus Chemnitz sind ab sofort in der Pressedatenbank der PMG enthalten. Mit einer Gesamtauflage von über 260.000 Exemplaren ist die RHEINPFALZ die auflagenstärkste Tageszeitung in Rheinland-Pfalz. Auch die Artikel von 13 Regionalausgaben stehen digital zur Recherche sowie zum Rechteerwerb für die Eigendigitalisierung zur Verfügung. Zusätzlich wurde das Angebot um die Artikel der Freien Presse inklusive Ihrer 19 Regionalausgaben ergänzt. Die Freie Presse ist mit einer Gesamtauflage von über 310.000 Exemplaren die größte Tageszeitung in Sachsen.

"Mit der Aufnahme der RHEINPFALZ und der Freien Presse in das Presse-Monitor-System können wir nun 92 % aller in Deutschland erscheinenden Zeitungen anbieten, das sind 575 Titel. In Rheinland-Pfalz erreichen wir jetzt eine Abdeckungsquote von 95% und in Sachsen sind es jetzt sogar 100%" berichtet Dr. Peter Horvath, Geschäftsführer der PMG.

Sowohl für die RHEINPFALZ als auch für die Freie Presse bietet die PMG zusätzlich Rechte zur Archivierung sowie zur Veröffentlichung in Newslettern und auf Websites an. Für die RHEINPFALZ stehen außerdem Ganzseiten-PDFs zur Verfügung, die eine Original-Ansicht der Artikel ermöglichen.

Insgesamt können derzeit rund 1.400 Titel digital im Presse-Monitor-System recherchiert und in elektronische Pressespiegel eingebunden werden, darunter sind 488 Tageszeitungen. Für über 2.400 Titel bietet die PMG im Auftrag der Verlage Lizenzen zur Eigendigitalisierung an.

Über die PMG

Die PMG Presse-Monitor GmbH mit Sitz in Berlin ist ein Unternehmen der deutschen Zeitungs- und Zeitschriftenverlage. Seit der Gründung im Jahr 2000 hat das dynamisch wachsende Unternehmen sein Dienstleistungsspektrum sowie die Zahl seiner Quellen kontinuierlich ausgebaut. Die PMG übernimmt zentral für die Verlage die Vermarktung für die digitale Verwendung ihrer Artikel in Pressespiegeln und die Abwicklung der Lizenzgebühren mit den Nutzern. Darüber hinaus bietet die PMG umfangreiche Services rund um die Medienbeobachtung und -analyse. Herzstück der PMG ist die umfangreichste tagesaktuelle deutschsprachige Pressedatenbank, die neben der Artikelrecherche auch den Onlineerwerb von Artikellizenzen ermöglicht. Die PMG hat mit über 600 Verlagen Verträge über die Artikelvermarktung geschlossen und deckt damit über 2.400 Publikationen und über 90 Prozent der deutschen Tagespresse ab. Zu den Kunden der PMG gehören mehr als 2.500 Unternehmen, Agenturen, Behörden und Verbände, darunter zahlreiche Dax-30-Unternehmen und Bundesministerien. Die PMG erhebt im Rahmen des Zitate-Rankings regelmäßig, welche Medien in regionalen und überregionalen Meinungsführermedien am häufigsten zitiert werden.

Kontakt:

PMG Presse-Monitor GmbH
Roger Dormeier
Markgrafenstraße 62
10969 Berlin
Telefon: (030) 28493-118
Fax: (030) 289493-200
roger.dormeier@presse-monitor.de
www.presse-monitor.de



Weitere Meldungen: PMG Presse-Monitor GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: