Ausbildungszentrum SBV

Das Ausbildungszentrum SBV vergibt Gold

    Sursee (ots) - Zwei jungen Männern wurde am Freitag im Ausbildungszentrum SBV eine ganz besondere Ehre zuteil: Adrian Häfeli und André Künti erhalten den ersten goldenen Baumaster. Die Auszeichnung anerkennt die besten und engagiertesten Absolventen der Lehrgänge zum Baumeister beziehungsweise zum Unternehmer. Übergeben wurde der Preis durch Werner Messmer, dem Zentralpräsident des Schweizerischen Baumeisterverbandes und FDP-Nationalrat. «In der Baubranche brauchen wir dringend Nachwuchs, der den Willen und das Engagement zeigt, im hart umkämpften Berufsfeld Qualitätsarbeit zu leisten. Solche jungen Menschen haben wir bereits heute. Das wollen wir mit einer Anerkennung belohnen, die sie motiviert, auch in Zukunft hart zu arbeiten», erklärt er.

    Aktuelle Bauprojekte wie der Prime Tower in Zürich oder der AlpTransit Gotthard zeigen. Denn: Die Bauinvestitionen sind mit 10 Prozent am schweizerischen BIP beteiligt, somit ist das Baugewerbe eine der wichtigsten Schweizer Branchen. Neue, fortschrittliche Bautechnologien und die schnell wachsende Bevölkerung sind nur zwei der grossen Herausforderungen, denen sich Baufachleute in Zukunft stellen müssen. Versierte Handwerker und kompetente Führungskräfte sind deshalb unabdingbar, damit sich die Baubranche nachhaltig entwickeln kann und Schweizer Baufirmen neben internationalen Konzernen wettbewerbsfähig bleiben. Dafür setzt der goldene Baumaster ein Zeichen.

    Von der schweizweit grössten Institution für Aus- und Weiterbildungen im Baugewerbe, dem AZ SBV, ins Leben gerufen, soll die Auszeichnung Bauberufe auf allen Stufen attraktiver machen. Und Baufachleuten den Status zukommen lassen, den sie verdienen. «Es geht vor allem darum, aufzuzeigen, wie wichtig diese Ausbildungen für die gesamte Schweizer Wirtschaft sind», sagt Beat Jenni, Leiter des AZ SBV. Die goldene Figur soll zum Symbol für Stolz, Ehre und Verantwortung werden und sich in den nächsten Jahren in der Baubranche als wert- und glanzvollen Preis etablieren.

ots Originaltext: Ausbildungszentrum SBV
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Ausbildungszentrum SBV
Petra Brunner
Kommunikationsbeauftragte
Postfach
6210 Sursee
E-Mail:    petra.brunner@azsbv
Tel.:        +41/41/926'22'55
Internet: www.azsbv.ch



Weitere Meldungen: Ausbildungszentrum SBV

Das könnte Sie auch interessieren: