Dana Holding Corporation

Dana Power Technologies fördert "grüne Energie" auf dem Markt

Maumee, Ohio (ots/PRNewswire) -

               - Technologie für Batteriekühlung in neuem europäischen
                                  Elektrofahrzeug 

Die Dana Holding Corporation vermarktet erfolgreich neue Technologien, die Automobilbauer bei der Entwicklung von Fahrzeugen mit alternativen Energiequellen unterstützen.

(Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/19990903/DANA)

Dana entwickelt sowohl Luft- als auch Flüssigkeitskühlsysteme für eine Reihe von Elektro- und Hybridfahrzeugen. Die neueste Entwicklung ist eine Elektro-Limousine, die Ende des Jahres von einem europäischen Erstausrüster auf den europäischen Markt gebracht werden soll.

Ausserdem unterstützt das Unternehmen Autobauer bei der Entwicklung neuer Technologien für Fahrzeuge mit Brennstoffzellenantrieb.

"Dana hat grossartige Expertise in den Bereichen Dichtungs- und Thermotechnologie, und wir verwenden dies Erfahrung für neue und innovative Technologien wie Elektrofahrzeuge und Brennstoffzellenentwicklung", erklärte Roger J. Wood, Chief Executive Officer und Präsident von Dana. "Alternative Energieversorgung für Automobile bedarf der Zusammenarbeit aller Erstausrüster und Zulieferer, um das nötige Gewicht auf dem Markt zu erreichen. Wir werden diese Technologien weiterhin fördern, nicht nur, um das Marktwachstum voranzutreiben, sondern auch, um umweltfreundliche Technologien zu unterstützen."

Die Leichtgewicht-Technologie von Dana verlängert die Lebensdauer von Batterien durch optimale Kühlung der Lithium-Ionen-Batterien der Fahrzeuge des europäischen Kunden, während sie aufgeladen werden. Das System, das für ein Patent angemeldet ist, erleichtert den Autobauern die Kühlung dicht nebeneinanderliegender Batterieelemente mittels einzigartiger Aluminium-Lamellen, die einen Luftkanal schaffen, welcher die Belüftung aller Zellenmodule ermöglicht.

"Auf der Basis unserer Thermotechnologien entwickelte Dana ein spezielles Kühlungssystem, das in dem begrenzten Raum zwischen den eng nebeneinanderliegenden Batteriemodulen funktioniert", so George T. Constand, Chief Technology Officer von Dana. "Durch unser technisches Fachwissen können wir eine flexible, individuelle Lösung anbieten, die es unserem Kunden erlaubt, den einzigartigen Anforderungen solcher spannenden Fahrzeuge gerecht zu werden."

Um das System einfacher zu gestalten, ist das Kühlsystem für Batterien von Dana flexibel genug, um sich an die Anforderungen der modernen fortschrittlichen Batterien anzupassen. Ausserdem verwendet die Technologie leicht weiterverwertbares Aluminium und ist somit, ebenso wie das System als solches, umweltfreundlich.

Die Systeme werden in der Dana-Fabrik im französischen Guiscard hergestellt.

Die fortschrittlichen Kühlsysteme für Batterien von Dana sind bereits in 16 Hybrid- und Elektroautos eingebaut worden, beispielsweise in den Chevrolet Volt, Ford Focus, Ford Transit Connect und den Tesla Roadster Sport.

Dana fördert im Rahmen der Strategie für umweltfreundliche Energie auch Brennstoffzellentechnologie. Das Unternehmen ist im Bereich Brennstoffzellen bereits seit über 10 Jahren weltweit führend und entwickelt metallische und Verbundseparator-Platten, Balance of Plant-Wärmetauscher und Wasserstoffreformer für die Branchen Fahrzeug und portable, stationäre und industrielle Mobilität.

Neben der Leistungsoptimierung von Akkus für Fahrzeuge erweitert Dana das Fachwissen für die Verwaltung der Effizienz der thermischen Energieübertragung und Speicherung der Märkte für erneuerbare Energien.

Informationen zur Dana Holding Corporation

Dana ist weltweit ein führender Zulieferer von Produkten der Antriebstechnik (Achsen, Antriebswellen und Transmissionen), Energietechnologien (Dichtungs- und Thermomanagementprodukte) und Originalersatzteilen für Leicht- und Schwerfahrzeuge. Zum Kundenstamm des Unternehmens gehört praktisch jeder wichtige Fahrzeug- und Motorhersteller des globalen Automobil-, Nutzfahrzeug- und Off-Highway-Markts. Das Unternehmen hat seinen Firmensitz in Maumee, Ohio und beschäftigt ca. 22.500 Mitarbeiter in 26 Ländern und wies im Jahr 2010 Umsätze in Höhe von 6,1 Milliarden USD aus. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.dana.com.

Kontakt:

Jeff Cole, +1-419-887-3535, jeff.cole@dana.com



Weitere Meldungen: Dana Holding Corporation

Das könnte Sie auch interessieren: