Worldwide News Ukraine

Ukraine und Türkei kooperieren bei Energie

Kiew, Ukraine (ots/PRNewswire) - Türkische Energiebeamte unterzeichneten zusammen mit ihren ukrainischen Kollegen ein Protokoll über eine bilaterale Kooperation für gemeinsame Energieprojekte. Die Parteien einigten sich auf eine weitere Zusammenarbeit für Energieexporte, Gas und die Implementierung des Ukrainischen Nationalprojekts, den Bau eines neuen Terminals für flüssiges Erdgas an der Küste des Schwarzen Meeres.

Das Protokoll wurde während des offiziellen Besuchs der türkischen Delegation unterzeichnet, zu der auch Vertreter der türkischen Unternehmen BOTAS und EÜA? gehörten. Angeführt wurde die Delegation vom türkischen Minister für Energie und Natürliche Ressourcen Taner Y?ld?z. Zur ukrainischen Delegation gehörten der Minister für die Energie- und Kohlebranche der Ukraine Yuriy Boyko und Vertreter des nationalen Öl- und Gasunternehmens der Ukraine NJSC NaftogazUkrainy. "Ich bin mir sicher, dass die Vereinbarungen, über die wir nun verfügen, innerhalb eines Jahres umgesetzt werden", erklärte der Minister Boyko nach dem Treffen.

Der Leiter des Ukrainischen Nationalprojekts Vladyslav Kaskiv bemerkte, dass die neuen Vereinbarungen mit der Türkei der Ukraine dabei helfen würden, die Energiesicherheit in der Ukraine sicherzustellen. Der Minister Y?ld?z hob zu diesem Thema hervor, dass die Türkei der Ukraine für die Bereitstellung des zusätzlichen Gases (11 Millionen Kubikmeter) in diesem Winter sehr dankbar ist: "Da haben wir realisiert, dass Hilfe nur einen Telefonanruf entfernt war. Das werden wir nicht vergessen."

Laut Vladyslav Kaskiv arbeitet aktuell eine zweiteilige Technikergruppe an der Implementierung der türkisch-ukrainischen Energiekooperationspläne.

Wie verlautet, begann die Ukraine am 13. Januar 2012 die Verhandlungen mit der Türkei über die Gasversorgung über eine alternative Route. Ein Jahr zuvor, im Januar 2011, unterzeichneten die Energieminister der zwei Länder eine Absichtserklärung im Energiesektor.

Im November 2011 präsentierte die Ukraine seine Nationalprojekte bei einer Informationsveranstaltung in der Türkei. Die Präsentation nahm die Form einer Investmentkonferenz an mit dem Titel "Ukraine: Die besten Investitionsmöglichkeiten". Eine Reihe an vergleichbaren Veranstaltungen fanden in 16 Weltfinanzzentren, inklusive Frankfurt am Main und New York statt. Die zukünftigen Investmentprojekte konzentrieren sich auf vier Bereiche: Neue Energie, Neue hochqualitative Infrastruktur, Neue Lebensqualität und Olympische Hoffnung 2022. Zu den Investmentpaketen, die Unternehmern auf der ganzen Welt vorgestellt worden, gehören LNG-Terminal, Energie der Natur, Olympische Hoffnung 2022, Saubere Stadt, Neues Leben, und Offene Welt.

Kontakt:

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Maria Ivanova
+380443324784 news@wnu-ukraine.com, Projektmanagerin bei Worldwide
News
Ukraine



Weitere Meldungen: Worldwide News Ukraine

Das könnte Sie auch interessieren: