aiciti / Exhibit & More AG

Exhibit & More AG stellt ICT-Messe ein

Fällanden (ots) - Die Exhibit & More AG stellt ihre ICT-Plattform aiciti im Sinne einer Fokussierung auf potenzielle Wachstumsbereiche ein. Die Entwicklungsmöglichkeiten einer horizontal ausgerichteten, umfassenden Schweizer Informatik- und Telekommunikationsmesse werden als zu gering beurteilt.

Die Exhibit & More AG stellt ihre letztmals im vergangenen Frühjahr unter dem Namen aiciti in Zürich durchgeführte ICT-Fachmesse ein. Grund für diesen Schritt sind die durch die Marktveränderungen der letzten Jahre mittel- und langfristig beschränkten Entwicklungsmöglichkeiten für eine umfassende Informatik- und Telekommunikationsmesse in der Schweiz. Nicht betroffen von diesem Entscheid ist die im letzten Frühjahr parallel zur aiciti durchgeführte und von der Exhibit & More AG unabhängige topsoft. Die thematisch fokussierte Business-Software-Messe wird im Mai 2012 wieder in den Hallen der Messe Zürich stattfinden.

"Die aiciti 2011 haben wir erfolgreich abgeschlossen. Wir sind aber aufgrund einer ausführlichen Analyse zum Schluss gekommen, dass sich die Rahmenbedingungen für eine horizontal ausgerichtete ICT-Messe tendenziell weiter verschlechtern werden. Die Zukunft gehört kleineren, fokussierten Themenveranstaltungen wie der topsoft.

"Mit der aiciti geht die über 30-jährige Tradition der Schweizer Computermessen zu Ende. An deren Anfang standen die von unserer Vorläuferorganisation, dem Bürofachverband, organisierte Büfa und die Swissdata. Ihren Höhepunkt erreichte sie um das Jahr 2000 mit der aus der Fusion von Büfa und Swissdata entstandenen Orbit und der Internetmesse iEX. Seither ist der Stellenwert der Informatik in unserer Wirtschaft zwar weiter stark gestiegen, die Entscheidungsfindung hat sich aber stark verändert. Heute stehen weniger neue Technologien im Vordergrund als vielmehr die konkreten Dienstleistungen und Lösungen mit denen die IT die spezifischen Prozesse und Geschäftsmodelle von Unternehmen optimiert. Entsprechend sind auch die Kommunikationskanäle spezifischer geworden, über welche die ICT-Branche die Anwenderunternehmen anspricht", bilanziert Andreas Knöpfli, Präsident des SWICO, dem Wirtschaftsverband für die digitale Schweiz. Der SWICO hat die Schweizer Computermessen-Geschichte als Initiator und Mitveranstalter von der Büfa bis zur aiciti entscheidend mitgeprägt.

Kontakt:

Medienkontakt Exhibit & More AG
Giancarlo Palmisani, Messeleiter
Tel.: +41/44/806'33'56
E-Mail: giancarlo.palmisani@exhibit.ch

Sandra Schwarz
Presseverantwortliche
E-Mail: sandra.schwarz@exhibit.ch



Weitere Meldungen: aiciti / Exhibit & More AG

Das könnte Sie auch interessieren: