Ab auf den Ausflugsberg Allmendhubel / Saisoneröffnung auf 1907 Metern über Meer

Ab auf den Ausflugsberg Allmendhubel / Saisoneröffnung auf 1907 Metern über Meer
Schilthornbahn AG, Standseilbahn Mürren - Allmendhubel, Das Paradies für Familien und Wanderer! Weiterer Text ueber ots und auf http://www.presseportal.ch. Die Verwendung dieses Bildes ist fuer redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veroeffentlichung unter Quellenangabe: "obs/Schilthornbahn AG".
Bild-Infos Download

Interlaken (ots) - Auf dem Allmendhubel fällt am Samstag, 4. Juni 2011, der Startschuss zur Sommersaison. Der Hausberg von Mürren bietet unvergleichliche Aussicht, ein Panorama Restaurant mit Sonnenterrasse, einen Flower Trail, einen Kneipp-Pfad und einen Kinderspielplatz. Der perfekte Ort für Familien und Geniesser.

Die Allmendhubelbahn hat sich frisch herausgeputzt. Nach der Revision fährt die Standseilbahn ab Samstag, 4. Juni 2011, wieder täglich zwischen 9.00 und 17.00 Uhr auf den Hausberg von Mürren. Ein Besuch lohnt sich. Auf 1907 Metern über Meer erstreckt sich eine Aussicht auf das berühmte Dreigestirn Eiger, Mönch und Jungfrau wie, sie sonst nur auf Postkarten zu sehen ist. Das gemütliche Panorama Restaurant mit grosser Sonnenterrasse verwöhnt die Gäste mit einer vielseitigen Speisekarte, die nicht nur traditionelle Schweizer Gerichte, sondern auch Pasta und exotische Abwechslungen bietet. Während die Grossen auf der Terrasse schlemmen und geniessen, toben sich die Kleinen auf dem Kinderspielplatz mit langer Rutschbahn aus.

Aktiv-Programm für Geniesser

Erfrischung pur bietet der Kneipp-Pfad. Auf dem Barfuss-Weg inmitten der Bergwelt wartet ein Wohlfühlprogramm für die Füsse. Zu jeder Sommerzeit ist der Flower Trail - ein rund 20-minütiger Spazierweg um den Allmendhubel herum - ein Erlebnis. In beschilderten Gartenanlagen blühen dort von Juni bis September über 150 verschiedene Bergblumen. Und für Wandervögel ist der Allmendhubel ein optimaler Ausgangspunkt. Mehrere schöne und gut unterhaltene Wanderwege führen durch die liebliche Bergwelt. Dazu gehören auch spannende Themenwege wie der Northface-Trail, der am Fusse des Schilthorns durch Alpenrosenfelder und Alpweiden führt und mit Infoschildern die Geschichte der Eigernordwand vermittelt, oder - speziell für die Kleinen - ein Children's Adventure-Trail, der Spiel und Spass verspricht. Für Gruppen ab 10 Personen gibt es zudem spezielle Angebote mit Barbecue-Party auf dem Allmendhubel.

Kontakt:

Schilthornbahn AG
Patricia Haari
Leiterin Marketing
Höheweg 2
3800 Interlaken
Tel.: +41/33/826'00'07
E-Mail:patriciahaari@schilthorn.ch
Internet: www.schilthorn.ch