Schilthornbahn AG

Bekannte Ländler-Formationen auf dem Schilthorn
Musik-Programm im Drehrestaurant Piz Gloria

Bekannte Ländlerformationen auf dem Schilthorn, Schilthorn Piz Gloria / Weiterer Text ueber ots und auf https://www.presseportal.ch. Die Verwendung dieses Bildes ist fuer redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veroeffentlichung unter Quellenangabe: "obs/Schilthornbahn AG "

Interlaken (ots) - Folklore-Genuss auf 3000 Metern über Meer: Noch bis Ende der Wintersaison spielen beliebte Ländler-Formationen an ausgewählten Sonntagen im Drehrestaurant Piz Gloria auf. Zudem locken im höchstgelegenen Skigebiet des Berner Oberlandes schneesichere Pisten zu sonnigen Wintersporttagen.

Noch bis Ende der Wintersaison ist auf dem Schilthorn Folklore Trumpf. Fast jeden Sonntag treten bekannte Ländler-Formationen aus der ganzen Schweiz auf. Der nächste Volksmusik-Sonntag steht bereits am 20. März beim «Ländlerzmittag» zwischen 10.00 und 14.00 Uhr mit den Ländlerfründe Walopsee an. Das Trio aus Zweisimmen hatte schon diverse Auftritte in Radio- und Fernsehsendungen sowie im Ausland. Ebenso bekannt dürfte in der Ländlerszene das Schwyzerörgeli Quartett Campagna sein, das am Karfreitag, 22. April, beim zweitletzten «Ländlerzmorge» aufspielt. Am Ostersonntag, 24. April, unterhält das Adelbodner Ländlerquartett Wildstrubel die Volksmusik-Freunde und schliesst so die Saison musikalisch ab. Ausserdem spielen bei den «Ländlerzmorge» am 3. April das Schwyzerörgeliquartett Jumeaux aus dem Emmental und am 10. April das Handorgelduett Bodästendig aus Frutigen. Beim «Ländlerzmittag» vom 17. April schliesslich tritt die Kapelle Toggenburgerbuebe auf 3000 Metern über Meer auf.

Schneesicher bis Ostern

Der Frühling bringt jedoch nicht nur Ländler, sondern vor allem auch viel Sonne. Während im Tal bereits der Frühling begonnen hat, ist im Skigebiet Mürren-Schilthorn die Wintersportsaison weiterhin in vollem Gange. Sämtliche Transportanlagen im höchstgelegenen Skigebiet des Berner Oberlandes sind in Betrieb und die Pistenverhältnisse sind gut. Gerade in den oberen Lagen locken immer noch bestens präparierte Pisten. Im Funpark «Im Rad», der kürzlich frisch geshaped wurde, können Wagemutige auf verschiedenen Sprüngen, Rails und anderen Obstacles ihre Freestyle-Künste unter Beweis stellen. Rustikale Pistenbeizen und liebenswürdige Berghütten laden zu einem ausgedehnten Sonnenbad auf ihren Terrassen ein. Einem gemütlichen Frühlingsskitag bei viel Sonne und unvergleichlichem Alpenpanorama steht also nichts im Weg.

Kontakt:

Schilthornbahn AG
Patricia Haari
Leiterin Marketing
Höheweg 2
3800 Interlaken
E-Mail:patriciahaari@schilthorn.ch
Tel.: +41/33/826'00'07
Internet: www.schilthorn.ch



Weitere Meldungen: Schilthornbahn AG

Das könnte Sie auch interessieren: