MEDIAG Messe-Dienst AG

Die 39. Weihnachts-Sammler-Börse präsentiert die Sonderausstellung "110 Jahre Zürcher Automobilbau" (BILD)

Sonderausstellung der 39. Weihnachts-Sammler-Börse "110 Jahre Zürcher Automobilbau": Delahaye 135 Coupe des Alpes, Frankreich 1938, Karosserie der Firma Tüscher in Zürich. Weiterer Text über OTS und www.presseportal.ch/pm/100018690 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei.... mehr

Zürich (ots) - 39. Weihnachts-Sammler-Börse

in der Messe Zürich vom 5. bis 7. Dezember 2014

Der Wagen und Fahrzeugbau hat im Kanton-Zürich eine mehr als hundertjährige Tradition. Diese wird an der kommenden Weihnachts-Sammler-Börse anhand von ausgewählten Automobilen präsentieren. Die Sonderausstellung konnte dank der Zusammenarbeit mit dem Verkehrshaus Luzern realisiert werden.

Der Bau von Kutschen und Wagen, später der Bau von Karosserien und Fahrzeugen, hat im Kanton Zürich eine lange Tradition. Für die 39. Weihnachts-Sammler-Börse vom 5.bis 7. Dezember in der Messe Zürich ist es dank dem Patronat des Verkehrshauses Luzern und des Swiss Car Register gelungen, eine repräsentative Auswahl an legendären Oldtimern aus der Blütezeit des Zürcher Automobilbaus zusammenzustellen. Alle Fahrzeuge haben einen direkten Bezug zu Zürich und belegen die hohe Design- und Handwerkskunst von der Vergangenheit bis zur Gegenwart. Das älteste Fahrzeug mit Baujahr 1904 wurde unter dem Namen Turicum von Martin Fischer und Paul Vorbrodt erbaut und hat eine ganze Reihe von patentierten und sehr speziellen Konstruktionsdetails. Ein weiteres Beispiel: Auf das Chassis des Delahaye 135 Coupe des Alpes aus Frankreich wurde 1938 in den Werkstätten der Firma Tüscher in Zürich die Karosserie als Einzelanfertigung aufgebaut und ist im Originalzustand in Bezug auf Farbe, Lederinterieur und Verdeck erhalten.

Ein futuristisches Nahverkehrsfahrzeug ist der Prototyp Rinspeed microMAX. Er ist nicht einmal 4 Meter lang und bietet spannende Aussichten auf ein zukunftsweisendes Mobilitätskonzept mit allem Komfort auf kleinstem Raum. Die ETH Zürich repräsentiert schliesslich einen Ausblick in die Zukunft mit dem Prototypen "Suncar Sport-Rennwagen".

Ein Sammlerparadies mit 1001 Geschenkideen

Die Weihnachts-Sammler-Börse vom 5. bis 7. Dezember 2014 in der Messe Zürich ist die grösste, vielseitigste und meistbesuchte Antiquitätenmesse und Brocante der Schweiz. Mit ihren gegen 18'000 Besuchern und über 300 Ausstellern ist sie der wichtigste Treffpunkt für Sammler, Kunst- und Antiquitätenliebhaber sowie für Liebhaber von Vintage-Design. Die Weihnachts-Sammler-Börse hat sich über die Jahre zu einem beliebten und etablierten Ereignis in der Vorweihnachtszeit für Zürich und die Schweiz entwickelt. Die einzigartige Mischung aus erlesenen Antiquitäten und wohlfeilen Objekten macht den Charme der Veranstaltung aus. Solide und zeitbeständig gearbeitete Antiquitäten stehen für Nachhaltigkeit und Rückbesinnung. Wer auf der Suche nach kostbaren oder einzigartigen Antiquitäten, Kunstgegenständen und Design ist, wird an der Weihnachts-Sammler-Börse bestimmt fündig.

Kontakt:

Hinweis für den Veranstaltungsteil und die Agenda:

Daten zur Messe:

39. Weihnachts-Sammler-Börse
Ort: Messe Zürich, Wallisellenstrasse 49, CH-8050 Zürich
Dauer: Freitag 5. bis Sonntag 7. Dezember 2014
Öffnungszeiten: Fr - Sa 10 - 19 Uhr, So 10 - 18 Uhr

MEDIAG Messe-Dienst AG
Website: www.weihnachts-sammler-boerse.com
E-Mail: info@weihnachts-sammler-boerse.com
Tel. + 41 44 362 23 00, Fax +41 44 363 13
Medienverantwortliche: Barbara von Orelli,
Mobile +41 (0)79 414 92 31
E-Mail: barbara.vonorelli@aol.com



Weitere Meldungen: MEDIAG Messe-Dienst AG

Das könnte Sie auch interessieren: