Mowa

Brasilianisches Unternehmen bietet Mobilfunktechnologie in Südafrika an

    Sao Paulo (ots/PRNewswire) -

    - Soccerex'09, die grösste Veranstaltung für Fussball-Unternehmen, wird in Johannesburg Mannschaften und Abgeordnete aus aller Welt zusammenbringen

    Mowa Sports wird dabei für alle im Rahmen der Soccerex'09 angebotenen Mobilfunkdienste (Mobilfunktelefonie) verantwortlich sein. Hierbei handelt es sich um die grösste weltweite Veranstaltung für Fussball-Unternehmen in Südafrika.

    Das von Mowa Sports entwickelte Projekt zielt darauf ab, Inhalte und Informationen dieser Veranstaltung in das Mobilfunk-Universum, d.h. auf Mobiltelefone, zu übertragen - von den einfachsten Geräten bis zu Smartphones.

    Für diese Veranstaltung hat das Unternehmen eine Mobilfunkversion der Website (www.soccerex.mobi) gestaltet, über die der Programmplan der Veranstaltung sowie Daten über Aussteller und eine Liste der teilnehmenden Delegationen abrufbar sind. Ausserdem werden über die Website Aktivitäten mithilfe der Bluetooth-Technologie (Vertrieb von Videos und Newslettern) sowie Textmitteilungen angeboten: Erinnerungen in Bezug auf Programmpunkte wie Gesprächsrunden, Interviews, Bekanntmachungen sowie sonstige Veranstaltungsinformationen werden auf diese Weise zur Verfügung gestellt.

    Mowa Sports ist zudem ein Sponsor des Football Festival, einer zweitägigen feierlichen Vorveranstaltung, bei der ehemalige Fussballspieler aus Ländern wie England, Holland und Brasilien zugegen sein werden.

    Soccerex vereint einen Kongress mit einer Messeveranstaltung ganz im Zeichen des Fussballs, die jährlich genau in dem Land stattfindet, das auch die nächste Weltmeisterschaft austragen wird. Die 14. Auflage dieser Zusammenkunft findet vom 30. November bis 2. Dezember in Johannesburg (Südafrika) statt.

    "Durch die Kombination der Begeisterung für den Sport sowie der Geschwindigkeit und Anwendbarkeit von Mobiltelefonen entstehen zahlreiche Chancen und Möglichkeiten", so Alfredo Correia, Partner und Vice President von Mowa.

    Mowa Sports ist einer der Geschäftsbereiche von Mowa, einem brasilianischen Unternehmen, das auf das Angebot von Mobilfunklösungen für Konzerne spezialisiert ist. Ursprünglich war es darauf ausgerichtet, Unternehmen, Institutionen und Sport-Stars innovative Wege zu bieten, um die Liebe für den Sport in neue Geschäftsformen für Mobiltelefone zu verwandeln. Der Geschäftsbereich vertritt Klienten wie die den brasilianischen Fussballverband CBF (Confederacao Brasileira de Futebol), den Mobilfunkbetreiber Vivo (Sponsor der brasilianischen Fussballnationalmannschaft), Vivo Minas (Volleyball) und Vivo Franca (Basketball).

    Mowa (www.mowa.com.br) wurde vor sieben Jahren gegründet und verwaltet als spezialisierte Holding-Gesellschaft Unternehmen, die sich auf die Entwicklung von Lösungen im Mobilfunk-Universum konzentrieren. Es existieren drei Geschäftsbereiche: Mowa Phone (spezialisiert auf die Verwaltung der gesamten Mobilfunk-Telefonie von Konzernen), Mowa Sports (Mobilfunk-Marketing für die Welt des Sports) sowie Mowa Branding (strategische Planung und Umsetzung der Mobilfunkpräsenz von Unternehmen). Der vierte Bereich - Mowa Labs - ist die Abteilung für Forschung und Innovationen der Gruppe. Zu Mowas Portfolio zählen Lösungen, die für Unternehmen wie Pao de Acucar, Coca-Cola, Samsung, Votorantim, ArcelorMittal und Gerdau entwickelt wurden.

      Mauricio Guedes
      Art Presse
      +55-11-3065-8406
      mauricio@artpresse.com.br

ots Originaltext: Mowa
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Mauricio Guedes, Art Presse, +55-11-3065-8406,
mauricio@artpresse.com.br, im Auftrag von Mowa



Das könnte Sie auch interessieren: