mediaforum.ch

Ringier-CEO: "Traffic muss mehr Qualität haben"

    Zürich (ots) - Seit dem 1. Januar 2009 steht der Bayer Christian Unger als CEO an der Spitze des (bisher) grössten Schweizer Medienhauses.

    Werbewoche-Chefredaktor Pierre C. Meier und Markus Knöpfli sprachen mit dem dreifachen Familienvater über Ringiers grösste USPs, über den Tamedia/Edipresse-Deal und über den derzeitigen Stellenwert des Online-Geschäfts.

    Das Interview mit Ringier CEO Christian Unger finden Sie im aktuellen Pressespiegel unter: http://www.mediaforum.ch/pressespiegel

    Einige weitere Themen der aktuellen Ausgabe:

    - Was Verlage von der Blogosphäre lernen können

    - McKinsey: So funktioniert Web 2.0

    - Europas Buchmarkt im Aufschwung

    - US-Mediennutzung 2008: Internet hängt Zeitungen erstmals ab

    - Google News: Zusammenarbeit mit europäischen
        Nachrichtenagenturen

    - CMS: Übersichtlicher Vergleich

    - E-Books: Sony holt sich Google an Bord

    - Forum zur Digitalen Agilität im Marketing     - Tagi/Bund: Kommt zusammen, was (doch nicht) zusammengehört?

    - Zeitungen: Clay Shirky sieht Schwarz

    - Web-to-Print - visionäre Lösungen im Hier und Jetzt

    - Werbung: Internet und Radio legen zu

    - Online-Werbung auf Medienportalen: Der verschenkte Leser

    - Gratisblätter auch bei Führungskräften gefragt

    - Die Post testet den Einstieg ins Verlegerfach

    - Medienlandschaft weiter im Wandel

    - Medienblog: Kampf der Informationsüberflutung

    Die Meldungen im Detail sowie Links zu weiterführenden Informationen finden Sie unter: http://www.mediaforum.ch/pressespiegel

ots Originaltext: Mediaforum
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
dpi Publishing Service AG
Thomas Paszti
Tel.:        +41/44/451'19'03
E-Mail:    admin@mediaforum.ch
Internet: mediaforum.ch



Weitere Meldungen: mediaforum.ch

Das könnte Sie auch interessieren: