China Hi-Tech Fair

Achtzehn Länder senden Delegationen zur CHTF 2010

    Shenzhen, China, November 23 (ots/PRNewswire) - Die "China High Tech Trade Fair 2010" ("CHTF 2010") wurde am 16. November in SZCZC eröffnet. Während der Messe wurden herausragende Projekte und Grenztechnologien der sich neu entwickelnden industriellen Bereiche vorgestellt, wie zum Beispiel Projekte zur Energieeinsparung und zum Umweltschutz sowie Informationstechnologien der neuen Generation und es wurden unter anderem Projekte aus dem Bereich Biologie, High-End Herstellung, neue Energien, neue Materialien und Fahrzeuge die mit neuen Energien betrieben werden, sowie die Errungenschaften Chinas in diesen Gebieten ausgestellt.

    (Foto: http://photos.prnewswire.com/prnh/20101122/CN05139)  

    Mit dem diesjährigen Thema "Technology-led Transition and Innovation-driven Development" (Von der Technologie geleiteter Übergang und innovationsgetriebene Entwicklung), erstreckt sich die CHTF 2010 auf neun Ausstellungshallen. Alle Provinzen, autonome Regionen und Gemeinden die unter der direkten Jurisdiktion der Zentralregierung stehen; Gemeinden mit unabhängigem Planungsstatus in China sowie Hongkong, Macau und Taiwan, schickten ihre Delegationen zur Ausstellung und Konferenz und förderten somit einen Zusammenschluss aller Provinzen und Gemeinden. Sechsundzwanzig berühmte Hochschulen und Universitäten, zum Beispiel die Universität von Hongkong und die Universität Peking und 28 ausländische Delegationen aus 18 Ländern, wie Irland, Ägypten, Österreich, Australien, Belgien, Polen, Dänemark, Russland, Frankreich, Philippinen, Finnland, Südkorea, den Niederlanden, Kanada, den USA, Ungarn, Türkei und Brasilien haben daran teilgenommen; gemeinsam mit Ministern aus fünf Ländern zum Beispiel Israel, Ungarn und Vietnam, die zum Minister-Forum der CHTF 2010 kamen. Ausserdem nahmen 33 übernationale Unternehmen teil und es kamen Besucher aus 36 Ländern, die sich zur Teilnahme angemeldet hatten.

    Während der CHTF 2010, wurden eine Reihe von China High-tech Forums (chinesischen High-Tech-Foren) abgehalten, zum Beispiel das Minister-Forum, das Kapitalmarkt-Gipfeltreffen, das Gipfeltreffen der chinesischen Unternehmer und das internationale Gipfeltreffen zur grünen (Neuen) Energie und kohlenstoffarmen Entwicklung. Diese Foren werden so heisse Themen diskutieren wie die Festlegung von Richtlinien bei den Nutzungsmodi und der Entwicklung von Branchen im Bereich der neuen Energie relevant sind, sowie Möglichkeiten und Risiken bei Investitionen in die sich neu entwickelnden Branchen, und sie zeigen die Möglichkeiten auf, die sich durch die Entwicklung dieser kürzlich entstandenen Branchen eröffnet haben.

ots Originaltext: China Hi-Tech Fair
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
CONTACT:  Li Bo, +86-755-8284-8667, lbo@chtf.com



Weitere Meldungen: China Hi-Tech Fair

Das könnte Sie auch interessieren: