DRS digital AG

DRSdigital begleitet den Verkauf der Pasito-Fricker AG mit einem virtuellen Datenraum

Zug (ots) - GARANT verkauft die Pasito-Fricker AG an die Ludwig Görtz GmbH. Die Prüfung der transaktionsrelevanten Daten erfolgte in einem virtuellen Datenraum von DRSdigital. Wie im Frühjahr diesen Jahres bekannt gegeben wurde, hat die Garant Schuh + Mode AG, Dienstleistungs- und Handelsverbund für den Schuh-, Sport- und Lederwarenfachhandel in Europa, ihre Tochtergesellschaft Pasito-Fricker AG an die Ludwig Görtz GmbH veräußert. Pasito-Fricker betreibt in der Schweiz 60 Schuhgeschäfte in den Segmenten Luxus, Mode und Familie. Mit der Übernahme des gesamten von GARANT gehaltenen Aktienbestands in Höhe von 99,97% (rückwirkend zum 1. Januar 2010) erschließt Görtz den Schweizer Markt. GARANT führt weiterhin die Zentralregulierung für die Pasito-Fricker AG durch. Als Plattform zur Durchführung der Due Diligence wurde der virtuelle Datenraum von DRSdigital ausgewählt. Dieser bildet die optimale Grundlage für die unkomplizierte, effiziente und nachhaltige Abwicklung der Online Due Diligence. Mit Hilfe des hochsicheren virtuellen Datenraums können alle transaktionsrelevanten Daten dem Käufer - unabhängig von zeitlichen oder räumlichen Beschränkungen - zentral zur Verfügung gestellt werden. Aufgrund der hohen Anzeigegeschwindigkeit werden alle Dokumente in Echtzeit wiedergegeben, was ein schnelles und bequemes Arbeiten der Due Diligence Analysten ermöglicht. Zudem wurde auch der gesamte Frage- und Antwortprozess über die Plattform dargestellt. Über die Details des Aktienkaufvertrages haben beide Seiten Stillschweigen vereinbart. Im November 2009 hatte GARANT die Investmentbank Sal. Oppenheim (Corporate Finance Team in Zürich) mit der Suche nach einem strategischen Partner für Pasito-Fricker beauftragt. Über DRSdigital DRSdigital ist ein auf virtuelle Datenräume spezialisierter Transaktionsdienstleister, der Unternehmen beim Austausch von hochsensiblen Unternehmensdaten unterstützt. Der Tätigkeitsschwerpunkt liegt hierbei auf der Einrichtung und Verwaltung hochsicherer virtueller Datenräume, die sich an den individuellen Ansprüchen der Kunden ausrichten. Pressekontakt: Meike Mohr DRS Frankfurt Eschersheimer Landstr. 6 60322 Frankfurt, Germany T: 069 478640 - 280 meike.mohr@drs-digital.com www.drs-digital.com/de/ DRS Schweiz: DRSdigital AG Baarerstrasse 101 6300 Zug / Schweiz T: +41 41 767 44 10 office-ch@drs-digital.com

Das könnte Sie auch interessieren: