Kerkhoff Consulting

Kosten bis ins Detail kennen: Kerkhoff Consulting gründet Spezialist für Produktkostenkalkulation

Düsseldorf (ots) - Einkäufer können in den meisten Fällen nicht bestimmen, was die Herstellung von Produkten wirklich kostet. Sie sind auf die Aussagen ihrer Lieferanten angewiesen. So entgeht den Einkäufern wichtiger Verhandlungsspielraum. Darum hat Kerkhoff Consulting die auf Produktkostenkalkulation spezialisierte Beratung costdata Cost Engineering GmbH (costdata CE) gegründet, welche die in Deutschland einzigartige Software der costdata GmbH einsetzt. Das Ziel von costdata CE: Die Kosten bei der Herstellung von Produkten an jedem Schritt der Wertschöpfungskette und zu jedem Zeitpunkt im Lebenszyklus eines Produktes zu kennen. Dazu unterteilen die Wertanalytiker und Fertigungsspezialisten von costdata CE jedes Produkt und jede Dienstleistung in verschiedene Kostenparameter: Von den Material- und Maschinen- über die Lohn- und Energie- bis hin zu den Gemeinkosten. Mit Hilfe der von der costdata GmbH eigens dafür entwickelten Software und einer seit 1997 kontinuierlich aktualisierten Datenbank ist es costdata CE im Anschluss möglich, die exakten Produktkosten zu bestimmen. "Es gibt keine Produkte und Waren, deren Herstellungskosten wir nicht transparent machen können", sagt Frank Weinert, Geschäftsführer von costdata CE sowie Gründer und Gesellschafter der costdata GmbH. "In unserer Werkstatt zerlegen unsere Fertigungsspezialisten mechanisch alle Produkte - vom Getriebe bis hin zum kompletten Auto - um die jeweiligen Einzelkosten der Bauteile und der Unterbauteile zu identifizieren." Und kommt das Produkt nicht zu costdata CE, kommen die Berater zum Produkt. "In Workshops diskutieren wir bei den Lieferanten vor Ort, wo ihre Kostentreiber stecken und wie sie diese beseitigen können. Dadurch wird das Produkt wettbewerbsfähiger und für Einkäufer attraktiver", sagt Weinert. Der Ingenieur Weinert war über zehn Jahre Senior-Einkäufer beim US-Automobilhersteller Ford. In dieser Zeit hat der Spezialist für Kostenanalytik festgestellt, dass es als Einkäufer kaum möglich war zu beurteilen, ob Preise für Beschaffungsobjekte gerechtfertigt waren oder nicht. Darum ist er 1997 schließlich selbst zum Unternehmer geworden, um mit costdata Licht ins Dunkel zu bringen. costdata hat bereits die Kosten für die Briefkästen der Deutschen Post kalkuliert. "Der Ansatz von costdata gibt uns die Möglichkeit, Einkaufspreise viel tiefgreifender verstehen und beeinflussen zu können. Besonders erfreulich und wichtig ist es für uns, dass wir mit unseren internen Kunden in Kostenanalyseprojekten noch viel zielorientierter zusammenarbeiten können", sagt Dr. Hugo Eckseler, Chief Procurement Officer der Deutschen Post. Neben der Deutschen Post haben Frank Weinert und sein Team bereits Unternehmen wie Siemens, Daimler, Deutsche Bahn, Infineon und Miele beraten. "Es gibt in Deutschland keinen Anbieter neben costdata CE, der eine solche Kostenkalkulation durchführen kann", sagt Gerd Kerkhoff. "Darum werden wir mit der detaillierten Produktkostenkalkulation unseren Kunden zukünftig ein Angebot machen können, das in Deutschland keine andere Einkaufs- oder Unternehmensberatung machen kann." Die Beratungsgruppe von Kerkhoff rundet damit ihr Beratungsangebot weiter ab. Kerkhoff Consulting steht für Exzellenz im Einkauf, ist im Jahr 2009 von Prof. Dr. Dietmar Fink und der Wirtschaftszeitschrift CAPITAL zum "Hidden Champion im Beratungsmarkt" gekürt worden. Zuletzt hatte sich Kerkhoff Consulting maßgeblich an der führenden Prozessberatung proLean beteiligt, die unter Führung von Dr. Bodo Wiegand ein wichtiger Wettbewerber von Porsche Consulting ist. Schließlich wird es künftig beiden Beratungen mit der Hilfe von costdata CE möglich sein, Herstellungs- und Prozesskosten noch genauer zu bestimmen und damit den Kunden einen noch größeren Mehrwert zu bieten. http://www.costdata-ce.com Über Kerkhoff Consulting Kerkhoff Consulting ist eine der führenden Beratungsgesellschaften für Einkauf und Beschaffung. 2009 ist Kerkhoff Consulting mit dem Titel "Hidden Champion des Beratungsmarktes" ausgezeichnet worden (Prof. Dr. Dietmar Fink). In den Disziplinen Einkauf und Beschaffung ist Kerkhoff Consulting bei Geschäftsführern und Vorständen der präferierte Ansprechpartner. Die Unternehmensberatung hat ihren Hauptsitz in Düsseldorf und ist weltweit in neun Ländern vertreten. Kerkhoff Consulting berät vor allem Kunden aus dem Mittelstand, aber auch aus Konzernen und der Öffentlichen Hand. Die Projekte von Kerkhoff Consulting zeichnen sich durch ihre hohe Umsetzungsorientierung aus: Die Arbeit der Berater endet nicht bei der Präsentation eines Konzeptes, sondern erst dann, wenn dieses vollständig beim Kunden implementiert worden ist. Das Kerkhoff Competence Center of Supply Chain Management (KCC) am Lehrstuhl für Logistikmanagement der Universität St. Gallen bringt Theorie und Praxis in Einkauf und Supply Chain Management zusammen. Über costdata Cost Engineering costdata Cost Engineering hat sich auf die Produktkostenkalkulation sowie die Identifikation von Kostentreibern in Produkten und Dienstleistungen spezialisiert. Dazu greift costdata Cost Engineering auf eine einzigartige weltweite Datenbank an Kostendaten zurück, die seit über 15 Jahren von dem IT-Unternehmen costdata GmbH weiter entwickelt wird. Die Ingenieure und Fertigungsspezialisten von costdata Cost Engineering analysieren Produkte und zerlegen diese in ihre Einzelteile in der Wertschöpfungskette. So ist es möglich, bis auf den Einzelprozess oder den Zukauf eines bestimmten Artikels zu bestimmen, was ein Produkt in der Fertigung wirklich kostet. Mit diesen Informationen hilft costdata Cost Engineering seinen Kunden, Kostentreiber zu identifizieren und liefert die Grundlage für Lieferantenverhandlungen oder eine Prozessoptimierung im eigenen Haus. In Workshops diskutieren die Berater von costdata Cost Engineering beim Lieferanten vor Ort, wo Kostentreiber zu finden und wie diese zu beseitigen sind. Die Dienstleistung von costdata Cost Engineering nehmen Großkunden aus der Einzel- und Serienfertigung genauso wie Mittelständler in Anspruch, die ihre Kosten senken und damit profitabler produzieren wollen. Pressekontakt: Christian Pfeiffer Leiter Unternehmenskommunikation Tel.: +49 211 / 62 180 61- 0 c.pfeiffer@kerkhoff-consulting.com Österreich: Alexander Steinhart Leiter Business Development Tel.: +43 1 532 27 29 a.steinhart@kerkhoff-consulting.com

Das könnte Sie auch interessieren: