Schweizerisches Rotes Kreuz / Croix-Rouge Suisse

Weiterer Hilfsflug des SRK nach Haiti

    Bern (ots) - Heute Donnerstag verschickt das Schweizerische Rot Kreuz (SRK) weitere 45 Tonnen Hilfsgüter für die Erdbebenopfer in Haiti.

    Die 460 Zelte, Blachen für 1'000 Familien und acht Grosszelte zur Errichtung mobiler Kliniken, Schulen  und Gemeinschaftsküchen werden von dem vor Ort stationierten 6-köpfigen SRK-Logistikteam verteilt. Die Güter im Wert von 450'000 Franken verlassen die Schweiz auf dem Landweg bis Liège/Lüttich (Belgien), von wo sie morgen mit einem Frachtflug in die Erdbebenregion gelangen.

    Bereits am Wochenende versandte das SRK 15 Tonnen Hilfsgüter, die durch die Freiwilligen des Haitianischen Roten Kreuzes bereits verteilt werden. Neben dem Logistikteam stehen auch sechs Gesundheits-Fachleute in mobilen Kliniken und in einem Feldspital im Einsatz. Insgesamt stockt das SRK seine Nothilfe in Haiti auf 2,5 Millionen Franken auf. Daran beteiligt sich neben dem Bund auch die Glückskette, die heute einen nationalen Sammeltag durchführt.

    Das SRK ist von der Solidarität der Schweiz für die Hilfe in Haiti tief beeindruckt. Tausende von Einzelpersonen und Organisationen unterstützen die Hilfe an die Erdbebenopfer mit Geldspenden und Benefizaktionen. Das SRK konnte Grossspenden von Credit Suisse, Coop und Kantonen wie Genf, Basel-Stadt, Graubünden, Zug, Luzern, St.Gallen sowie der Stadt Genf entgegennehmen. Es dankt allen Spenderinnen und Spendern herzlich.

Kontakt:
Weitere Informationen:

Kommunikation Internationale Zusammenarbeit SRK
Karl Schuler 031 387 73 11 / 079 639 54 20



Weitere Meldungen: Schweizerisches Rotes Kreuz / Croix-Rouge Suisse

Das könnte Sie auch interessieren: