HISTORY

Nach den Wahlen in Mecklenburg-Vorpommern und Berlin:
THE HISTORY CHANNEL ® will Schulen unterstützen

    München (ots) - Aus Anlass des Ergebnisses der Landtagswahlen in Mecklenburg-Vorpommern, möchte der HISTORY CHANNEL mit Hilfe des Netzbetreibers Kabel Deutschland aktiv werden und wird dabei von FOCUS-Schule Online unterstützt.

    Dr. Andreas Weinek, Geschäftsführer von THE HISTORY CHANNEL Deutschland: "Nach den jüngsten Wahlergebnisse in Mecklenburg-Vorpommern und in einzelnen Berliner Wahlbezirken möchte der History Channel zusammen mit Kabel Deutschland und Focus eine Aktion zur Unterstützung geschichtlicher Bildung an Schulen starten. Gemeinsam mit dem ZDF versucht der History Channel mit bestimmten Programmen Bewusstseinsbildung, was die Thematik Drittes Reich und Holocaust angeht, zu betreiben. Insbesondere die international renommierten Dokumentationen von Guido Knopp, aber auch eine Vielzahl hochwertiger Dokumentationen von AETN sollen dazu beitragen, das Bewusstsein und Verständnis für das dunkelste Kapitel deutscher Geschichte zu schärfen. Gerne wollen wir diese Möglichkeit der Wissensvermittlung auch Lehrkörpern zur Verfügung stellen, um sie bei ihrer Arbeit an den Schulen zur unterstützen."

    Das Programm von THE HISTORY CHANNEL besteht aus gleichsam spannenden wie informativen Dokumentationen zu unterschiedlichsten Themen der antiken, mittelalterlichen und neueren und neuesten Geschichte. Alle Programme können in unterhaltsamer Weise einen wertvollen Beitrag zur geschichtlichen Allgemeinbildung leisten. Diese Möglichkeit der Wissensvermittlung möchte der HISTORY CHANNEL nun auch Schulen zugänglich machen.

    Die Verbindung des unterhaltsamen und des pädagogischen Ansatzes bei der Auseinandersetzung mit Themen der Geschichte möchte THE HISTORY CHANNEL erreichen, indem er zusammen mit dem Netzbetreiber Kabel Deutschland jeweils 20 Sender-Abonnements sowie die dazugehörigen Receiverboxen den Schulen in denjenigen Bundesländern kostenlos zur Verfügung stellt, in denen eine rechtsradikal gesinnte Partei in den Landtag zieht.

    Aktuell sind Regional-, Haupt- und Realschulen sowie Gymnasien in Mecklenburg-Vorpommern eingeladen, sich um die kostenlosen Abonnements zu bewerben. Von den Schulen, die sich an die E-Mail-Adresse info@thehistorychannel.de wenden und ein Abonnement von THE HISTORY CHANNEL wünschen, bekommen 20 dieses zugeschickt.

    Der HISTORY CHANNEL, Kabel Deutschland und FOCUS-Schule Online vertreten gleichermaßen die Ansicht, dass die Auseinandersetzung mit dem Thema Geschichte von möglichst vielen Stellen gefördert werden sollte. Alle drei Partner möchten mit dieser Aktion die eigene Bereitschaft signalisieren, Schulen bei der täglichen Arbeit zu unterstützen. In Abhängigkeit von der Resonanz auf die aktuelle Initiative für Schulen in Mecklenburg-Vorpommern sind weitere Schritte geplant.

    Allgemeines zu THE HISTORY CHANNEL: Der deutschsprachige HISTORY CHANNEL befasst sich 24 Stunden am Tag mit dem Thema Geschichte. Zum Programm des digitalen Pay-TV-Kanals gehören preisgekrönte Dokumentationen, Themen bezogene Doku-Serien und Spezialsendungen zu historischen Ereignissen aller Epochen und zu bemerkenswerten Persönlichkeiten. Das Programm besteht aus Produktionen des internationalen HISTORY CHANNELS sowie einer Vielzahl von Produktionen des ZDF. Der HISTORY CHANNEL ist weltweit in 120 Ländern und über 200 Millionen Haushalten empfangbar. Der Sender wird in 30 Sprachen ausgestrahlt und blickt auf 10 Jahre Sende-Erfahrung zurück. In Deutschland kann der HISTORY CHANNEL über Satellit und Kabel in allen Bundesländern abonniert werden.


ots Originaltext: The History Channel Germany GmbH & Co. KG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Rückfragen bitte an:
The History Channel Germany GmbH & Co. KG
Press & PR Manager
Sebastian Wilhelmi
Telefon: +49 (0) 89 | 381 99 - 730
Fax: +49 (0) 89 | 381 99 - 9730
sebastian.wilhelmi@thehistorychannel.de



Weitere Meldungen: HISTORY

Das könnte Sie auch interessieren: