Hin und Weg Flugreisenzentrale GmbH

"Destination meets Online" betont Einfluss der Verbraucher - Kongress zum Thema Web 2.0 in der Tourismusindustrie

    München (ots) - Wie sich mit dem sozialen Internet Web 2.0 der Online-Vertrieb von Reisen verändert und welche Weichen die Anbieter für die Zukunft stellen müssen, waren die Hauptthemen der Tagung "Destination meets Online" die vom 23. bis zum 26. April in Hurghada am Roten Meer stattgefunden hat. Unter der Schirmherrschaft des Verbandes des Internet Reisevertrieb e.V. (VIR) und des ägyptischen Fremdenverkehrsamtes vernetzten rund 500 Teilnehmer drei Tage lang ihr Wissen. Anwesend waren führende Internet-Reiseportale, Technologieunternehmen und Touristik-Profis aus Deutschland, Spanien und Österreich, Hoteliers, Anbieter und Medien aus Ägypten. Experten aus dem Online-Reisebereich und der Internet-Technologie vermittelten in Vorträgen ihr Know-how und diskutierten mit Touristikexperten der Destination über Anforderungen und Herausforderungen des Web 2.0.

    Hotelbewertungen von großer Bedeutung

    "Seit mit dem sozialen Internet Web 2.0 die Nutzer vermehrt eigene Inhalte erstellen, verteilen und verbreiten, haben Hotelbewertungen durch andere Verbraucher einen wesentlichen Einfluss auf die Reisebuchung", fasst Ali Dogan, Initiator von "Destination meets Online" ein heißes Thema auf dem Kongresses zusammen. "Viele trauen der Meinung anderer Kunden mehr als teuren Image- oder Werbekampagnen", fügt er hinzu. Claudia Brözel, Vorstand des Verbandes des Internet Reisevertrieb e.V. trug vor, wie man aktuelle und potenzielle Ägyptenurlauber im Internet erreicht und wie diese Communities und Bewertungsportale nutzen. Steffen Faradi, Geschäftsführer der Pisano Holding GmbH, referierte über die Möglichkeiten des so genannten Semantic Web. Dieses soll Informationen im Internet miteinander in Beziehung setzen und interpretieren; etwa beurteilen, ob die User-Bewertung eines Hotels als positiv oder negativ zu erachten ist oder komplexe Suchanfragen beantworten wie: Finde einen Flug nach und ein Hotel in New York unter 1500 Euro.

    Holiday Check Award

    Neben spannenden Impulsen zu zukunftsweisenden Technologien und deren Umsetzung für den Reisevertrieb bot "Destination meets Online" auch den Rahmen für die Verleihung des HolidayCheck Award 2008. Der HolidayCheck-Award ermittelt aufgrund von Urlauberbewertungen und Weiterempfehlungsraten die 99 beliebtesten Hotels weltweit. Sechs Hotels aus Ägypten zählten zu den beliebtesten Häusern der Saison 2008 und wurden im Rahmen des Galadinners am 25. April ausgezeichnet. Zwei weitere Hotels erhielten Sonderpreise von HolidayCheck.

    Über Destination meets Online

    Der Kongress "Destination meets Online" will einmal im Jahr die Verantwortlichen der Online-Reiseportale und wichtige Leistungsträger aus den Zielgebieten zusammenführen. Dabei leistet "Destination meets Online" Aufklärungsarbeit in den Destinationen und gibt den Reiseportalen die Möglichkeit, sich im Zielgebiet zu präsentieren. "Destination meets Online" ist eine Veranstaltungsmarke der Hin und Weg Flugreisenzentrale GmbH.


ots Originaltext: Hin und Weg Flugreisenzentrale GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Pressekontakt:
Brauchen Sie weitere Informationen, Interview-Partner oder
druckfähiges Bildmaterial?
Kontaktieren Sie bitte: Ali Dogan, Tel. 089/321 33 113
E-Mail: info@destinationmeetsonline.com



Weitere Meldungen: Hin und Weg Flugreisenzentrale GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: