SCA Packaging Europe

Gewinner des internationalen SCA Packaging Design Challenge Wettbewerbs gekürt

    BRÜSSEL, March 27 (ots/PRNewswire) - Die Jury hatte eine schwere Aufgabe zu bewältigen, denn die rund 90 Design-Studenten mit ihren ausgezeichneten Arbeiten machten ihr die Auswahl nicht leicht. Die Studenten kamen aus vielen Ländern in Europa, und ihre Arbeiten waren mal betont phantasievoll, dann wieder extrem aufmerksamkeitsstark, aber auch verbraucherorientiert und marktgerecht. Design mit Funktionalität zu vereinen - diese Kunst neue Verpackungen zu kreieren beherrschten alle Teilnehmer des SCA Packaging "Design Challenge". Nach vielen Stunden der Präsentation hatte sich die Jury, bestehend aus dem SCA Packaging Top-Management und neutralen Juroren, z.B. Sonia Raja, Head of Packaging bei Tesco Stores, und Laurent Hérault, Head of Packaging Innovation bei Mars Snackfood Europe, für das Design "Disco Choco" der französischen Designstudentin Natacha Lesty von der "Ecole Internationale de Design" entschieden. Sie wurde die Gesamtsiegerin der ersten Auflage dieses internationalen Wettbewerbs. Die Mitglieder der Jury wählten "Disco Choco" wegen seiner äusseren Erscheinung mit Kultsymbolcharakter und des optimierten Einsatzes von Wellpappe als bestens zu recycelnden Material.

    Die spanische Designstudentin Miriam Liebana Yeste nahm mit ihrem 'Sweet Notes'-Konzept den Preis in der Kategorie "Customer Cup" entgegen. Ihr Konzept zielt auf die Verbindung zwischen Schokolade und menschlichen Beziehungen; der Käufer kann je nach Stimmung eine kurze Botschaft auf die Verpackung schreiben. Ein süsser Gruss, siehe unser Bild, sagt mehr als tausend Worte, und das in allen Sprachen.

    Die Kategorie "Public Prize" ging an die belgische Textil-Designstudentin Fien Embrechts und ihr Konzept für Soft Chocolate Skin'. Diese Verpackung besticht durch ihre neuartige, filzähnliche Oberfläche. Eine bahnbrechend neue Art, Schokolade zu verpacken.

    Zusätzlich zu dem Preisgeld in Höhe von 3.000 Euro erhält die Gesamtsiegerin dieser ersten Auflage des Design Challenge die Möglichkeit eines Praktikums im SCA Packaging Innovation Centre in Brüssel, nahe dem europäischen Head Office der SCA Packaging.

    Die Preisverleihungsfeier des Design Challenge Awards fand Ende März während des Events "SCA Packaging Experience '09" in Brüssel statt. Über 150 Gäste von FMCG-Unternehmen (Fast Moving Consumer Goods) versammelten sich zu dem Thema 'Kunden im Laden "verführen"' im wunderschönen Gebäude "Entrepot Royal" im Tour & Taxis Komplex, einem baulichen Backstein-Meisterwerk aus der Zeit der Jahrhundertwende in der belgischen Hauptstadt. Dazu Carolyn Wagner, Sales & Marketing Director SCA Packaging Deutschland und Schweiz: "Die SCA Packaging ist ein internationales Unternehmen mit internationalen Kunden, deshalb sind auch unsere Design-Wettbewerbe international ausgerichtet. Von diesen europäischen Kreations-Ideen profitieren unsere Kunden in allen Länder mit SCA Packaging-Standorten".

    Für weitere Informationen und zum Herunterladen von Fotos des Design Challenge besuchen Sie bitte unsere Website: http://www.scapackaging.com/winners-design-challenge

    Über SCA

    SCA Packaging ist Teil des globalen Konsumgüter- und Papierunternehmens SCA, das absorbierende Hygieneprodukte, Verpackungslösungen, grafische Papiere und Holzprodukte entwickelt, produziert und vermarktet. Die Wertschöpfung bei SCA basiert auf dem Verständnis für Industriekunden und Endverbraucher, auf regionaler Präsenz sowie auf effizienter und umweltbewusster Produktion.

    In über 90 Ländern werden die Produkte von SCA verkauft, damit erzielte das Unternehmen 2008 fast 12 Milliarden Euro Umsatz. 2008 beschäftigte SCA etwa 52.000 Mitarbeiter. Die SCA-Aktie ist an den Börsen in Stockholm und New York gelistet.

    Über SCA Packaging

    SCA Packaging ist einer der führenden Anbieter von kundenspezifischen Verpackungslösungen mit modernstem Design in Europa und bietet umfassenden Service in Kundennähe. Mit einem Produktportfolio, das Displays, Konsumgüter-, Transport-, Schutz-, Industrie- und Schwergutverpackungen umfasst, weiss SCA Packaging die Antwort auf jede Marktanforderung.

    SCA Packaging ist darüber hinaus Europas zweitgrösster Hersteller von Wellpappenrohpapier. Weltweit beschäftigt das Unternehmen fast 23.000 Mitarbeiter an mehr als 200 Standorten in 28 Ländern. 2008 realisierte es einen Umsatz von 3,5 Milliarden Euro. In Deutschland erzielten über 2.600 Mitarbeiter in 26 Werken einen Umsatz von 528 Millionen Euro.

      Weitere Informationen finden Sie unter:
      sca.com
      scapackaging.com
      scapackaging.de

ots Originaltext: SCA Packaging Europe
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Kontakt: Anja Röhrle, Marketing Manager, SCA Packaging Deutschland,
Stiftung & Co. KG, Bellingerstr. 7-9, 36043 Fulda, Tel:
+49-661-88-130, E-Mail: anja.roehrle@sca.com; Gerd Ulrich Rohrbach,
Public Relations-Berater (DPRG), Friedrichstrasse 40, 60323 Frankfurt
a. M., Tel.: +49-69-723376, Mobil: +49(0)173-3196898, E-Mail:
ulirohrbach@web.de



Weitere Meldungen: SCA Packaging Europe

Das könnte Sie auch interessieren: