LIDL Schweiz

klein aber fein
Lidl Schweiz sucht die besten Schweizer Spezialitäten

klein aber fein / Lidl Schweiz sucht die besten Schweizer Spezialitäten
Logo klein aber fein, Lidl Schweiz. Weiterer Text über ots und www.presseportal.ch/de/nr/100016795 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/LIDL Schweiz"

Weinfelden (ots) - Die Schweiz steckt voller Genuss. Unzählige Kleinbetriebe stellen feinste Spezialitäten her, die aber oft nur vor Ort zu finden sind - auf dem Markt oder im Dorfladen. Lidl will dies ändern. Mit dem neuen Konzept "klein aber fein" gibt Lidl kleinen Schweizer Lieferanten die Möglichkeit in Form von Aktionswochen ihre Spezialität in die ganze Schweiz zu liefern. Der Aufbau des Konzepts ist einfach. Kleine Produzenten können sich, auf der eigens dafür kreierten Internetseite, das Bewerbungsformular holen, die Teilnahmebedingungen sichten und sich bewerben. Erhofft werden erlesene Produkte, die mit Sorgfalt und Herzblut in der Schweiz hergestellt werden und durch ihren verführerischen Geschmack und Raffinesse begeistern.

Mit diesem Konzept gibt Lidl Schweiz kleinen Produzenten die Chance, sich und ihr Produkt in der ganzen Schweiz zu zeigen. Unsere Flexibilität und unsere effizienten Strukturen in unseren 102 Filialen macht dies möglich. So können auch Lieferanten mit geringeren Produktionskapazitäten berücksichtigt werden. "Wir sind die Ersten, die ein solches Konzept wagen und kleinen Betrieben eine Chance geben, ihre Spezialität in der ganzen Schweiz zu verkaufen", sagt Andreas Zufelde, Geschäftsführer Einkauf bei Lidl Schweiz.

Geringe Hürden

Für die Produzenten der oft handwerklich hergestellten Spezialitäten entsteht kaum zusätzlicher Aufwand. Die Spezialität soll im Marken- und Verpackungsauftritt des Produzenten in die Verkaufsregale gelangen. Die Tatsache, dass Lidl Schweiz keine Listungsgebühren erhebt, ermöglicht es kleinen Betrieben ohne Hemmschwelle einzusteigen. Lediglich der Transport zu den beiden Warenverteilzentren in Weinfelden TG und Sévaz FR muss organisiert werden.

Präsentation bei Verbänden

Lidl Schweiz hat das Konzept "klein aber fein" bereits verschiedenen Branchenverbänden vorgestellt. Die neuartige Idee fand grossen Anklang. "Wir begrüssen das Projekt, die Einfachheit der Umsetzung und dass Produzenten die Möglichkeiten erhalten eine gute Wertschöpfung zu erzielen", sagt Urs Schneider, Stv. Direktor des Schweizer Bauernverbands.

Zukunftsaussichten

Lidl Schweiz ist von dem Aktionskonzept, welches im Frühjahr 2016 erstmalig umgesetzt werden soll, überzeugt. Mehr noch. "Es ist durchaus denkbar, dass sich aus der "klein aber fein"-Aktionsaktivität eine langfristige Zusammenarbeit entwickelt" so Zufelde. "Viele Lieferanten, die beim Markteintritt von Lidl im Jahr 2009 dabei waren, haben ihre Chancen zu nutzen gewusst und sind mit uns in den vergangenen 6 Jahren weiter gewachsen."

Informationen und Anmeldung

www.kleinaberfein-lidl.ch - Die Internetplattform dient als Informationsseite und beinhaltet unter anderem das nötige Bewerbungsformular sowie die Teilnahmebedingungen. Die Bewerbungsfrist läuft ab sofort.

Die Schweiz steckt voller Genuss. Lidl Schweiz will dies unter Beweis stellen und freut sich auf zahlreiche Schweizer Spezialitäten, die entdeckt werden wollen.

Bewerbungsinformation:

www.kleinaberfein-lidl.ch 
www.petitmaisremarquable-lidl.ch
www.piccolomasquisito-lidl.ch 

Kontakt:

Lidl Schweiz
Dunantstrasse 14
8570 Weinfelden
Tel.: +41 (0)71 627 82 00
E-Mail: media@lidl.ch
www.lidl.ch
www.facebook.com/lidlch


Weitere Meldungen: LIDL Schweiz

Das könnte Sie auch interessieren: