Weston Funding LLC

Weston Funding LLC gibt Kaufangebot für 20.000.000 USD der ausstehenden, 9,625-prozentigen, 2013 fälligen, vorrangig besicherten Schuldscheine von Cap Cana, S.A. bekannt

    New York (ots/PRNewswire) -

    Weston Funding LLC ("Weston"), ein in Delaware ansässiges Unternehmen, gab heute ein Barangebot für den Kauf von bis zu 20.000.000 USD des Kapitalgesamtbetrages der 9,625-prozentigen, vorrangig besicherten, 2013 fälligen Schuldscheine (CUSIPs P20037AA8 (Regulation S Note) und 139094AA4 (144A Note)) von Cap Cana, S.A. (die "Schuldscheine") bekannt. Das Angebot erfolgt nach einem Übernahmeangebot vom 12. Januar 2009 (das "Übernahmeangebot") und dem entsprechenden Übertragungsbrief (gemeinsam mit dem Angebot zum Kauf das "Kaufangebot"), das die Bedingungen und Konditionen des Kaufangebots vollständiger darlegt.

    Zum 9. Januar 2009 betrug der Kapitalgesamtbetrag der Schuldscheine 250.000.000 USD. Die 20.000.000 USD der Schuldscheine, auf die sich das Kaufangebot von Weston beziehen, stellen ca. 8,0 % des Kapitalgesamtbetrags der ausgegebenen und am 9. Januar 2009 ausstehenden Schuldscheine dar. Das Kaufangebot erlischt planmässig am Freitag, den 23. Januar 2009 um 13:00 Uhr Ortszeit US-Ostküste, soweit es nicht verlängert wird. Weston geht davon aus, unmittelbar nach Ablauf des Kaufangebots 350,00 USD je 1.000,00 USD der Kapitalsumme der Schuldscheine zuzüglich aufgelaufener, ausstehender, auf die Schuldscheine bis zum Abrechnungstag fälliger Zinsen für Schuldscheine zu zahlen, die gültig zum Kauf angeboten und nicht zurückgenommen werden. Das Kaufangebot gilt in der Reihenfolge der Angebotseingänge, und Weston wird auch Angebote berücksichtigen, die von Besitzern von Schuldscheine zu anderen als den im Übertragungsbrief angegebenen Preisen eingereicht werden.

    Weston kann nach eigenem Ermessen entscheiden, jeden beliebigen Teil der angebotenen und nicht zurückgenommenen Schuldscheine auch über den Betrag von 20.000.000 USD hinaus zu kaufen. Darüber hinaus wird Weston, falls das Unternehmen nicht mehr als 20.000.000 des Kapitalbetrages der Schuldscheine kauft, die Summe der über das Kaufangebot akzeptierten Schuldscheine anteilsmässig aufteilen. Ausser aus den im Kaufangebot dargelegten bzw. den nach gültigem Recht geltenden Gründen, können die angebotenen Schuldscheine nur vor oder am Ablaufdatum des Kaufangebots zurückgenommen werden. Angebotene Schuldscheine können nicht nach Ablauf des Kaufangebots zurückgenommen werden.

    Weston wurde von der Geschäftsleitung von Cap Cana darüber in Kenntnis gesetzt, dass der Vorstand des Unternehmens derzeit die Bedingungen für ein im Januar 2009 geplantes Umtauschangebot an die Schuldscheininhaber untersucht, demzufolge Schuldscheininhaber die Option erhalten, ihre Schuldscheine gegen zwei neue Reihen von Schuldscheinen umzutauschen. Diese würden sich durch bestimmte andere Eigenschaften auszeichnen und folgende Wertpapiere umfassen: a) neue erstrangig besicherte Schuldscheine, durch höherwertige Sicherheiten abgedeckt, die die vorhandenen Sicherheiten, die derzeit zur Deckung der Schuldscheine dienen, ersetzen würden (der Deckungsgrad würde den derzeitigen, in den Bedingungen der Schuldscheine genannten Grad übertreffen), b) eine eigene Reihe von Anteilsscheinen an der Liquidationsmasse (Liquidating Trust Certificates) mit einer Fälligkeit zwischen 4 und 4 1/4 Jahren, die einen ungeteilten Anteil an gewissen, derzeit im Besitz von Cap Cana befindlichen Immobilienvermögenswerten darstellen. Die in die Liquidationsmasse fallenden Vermögenswerte würden von einem zu diesem Zweck ernannten Dritten, der gemäss einer Verwaltungsvereinbarung tätig würde, verwaltet und verkauft werden. Die Erträge aus den Verkäufen dieser Vermögenswerte würden hauptsächlich zur Abzahlung des ausstehenden Kapitalbetrags der Anteilsscheinen an der Liquidationsmasse verwendet werden, und zwar über einen Zeitraum, der sich auf schätzungsweise vier (4) Jahre und drei (3) Monate belaufen würde. Cap Cana erwartet, dass das Umtauschangebot gleichmässig in neu ausgegebene erstrangig besicherte Schuldscheine und Anteilsscheine an der Liquidationsmasse folgendermassen aufgeteilt wird: für jeweils 1,00 USD des Hauptbetrags der für den Umtausch angebotenen Schuldscheine eines existierenden Schuldscheininhabers würde dieser erhalten: (i) für 0,50 USD der angebotenen Schuldscheine einen entsprechenden Hauptbetrag der neuen Reihe erstrangig besicherter Schuldscheine und (ii) für die restlichen 0,50 USD der angebotenen Schuldscheine Anteilsscheine an der Liquidationsmasse im Verhältnis von 1,000 zu 1,333.

    Fragen zum Kaufangebot und zum entsprechenden Übertragungsbrief sowie die Anforderung von Druckexemplaren können unter der Telefonnummer +1-212-888-4560 oder schriftlich an 150 East 58th Street, 15th Floor, New York, NY, 10155 an Weston Funding LLC gerichtet werden.

    Die vorliegende Pressemitteilung stellt weder ein Kaufangebot noch ein Ersuchen eines Verkaufangebots von Schuldscheinen bzw. anderen Wertpapieren dar. Das Barzahlungsangebot zum Kauf der Schuldscheine wird nur gemäss der Bedingungen des Kaufangebots und des entsprechenden Übertragungsbrief unterbreitet. Weston gibt Schuldscheininhabern keinerlei Empfehlung bzgl. des Kaufangebots. Schuldscheininhaber müssen selbst entscheiden, ob sie ihre Schuldscheine überhaupt - und wenn ja - zum Nennwert der Schuldscheine anbieten möchten.

    Informationen zu Weston Funding LLC

    Weston Funding LLC ist ein 100-prozentiges Tochterunternehmen von The Weston Group LLC (USA).

ots Originaltext: Weston Funding LLC
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Weston Funding LLC, Tel.: +1-212-888-4560



Das könnte Sie auch interessieren: