baukongress.ch

Der 7. Baukongress - Quantensprung für die "Plattform der Bauwirtschaft"

Zürich (ots) - Am 13. November 2008, neu im ZKO (Zürich Seefeld) mit dem Thema: Wegweisende Energiekonzepte: Innovation Der Baukongress hat sich in den letzten sechs Jahren etabliert, sich als Gesprächsforum bewährt, garantiert für gute Themen und gute Kontakte. Das soll so bleiben. Der 7. Baukongress baut auf dem auf und will mit verschiedenen Neuerungen einen Quantensprung in die Zukunft machen. Das ist unverändert: Die Themen des Baukongresses sind immer hochaktuell, greifen das auf, was der Branche unter den Nägeln brennt. (Hier ein Rückblick: die Themen waren Effizienzsteigerung in der Baubranche; Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit im rezessiven Umfeld; Win-Win Situation für Auftraggeber und Auftragnehmer; mehr Öffnung nach aussen - mehr Wachstum im Innern; Wo stecken noch Gewinnpotenziale; Erfolgsfaktor Zusammenarbeit). Das Thema des 7. Kongresses am 13. November 2008 heisst Wegweisende Energiekonzepte - Innovation Und knüpft daran an, dass die Baubranche sich eigentlich nicht unbedingt einen Namen für ausgeprägte Innovationsfreude und Forschungstätigkeit macht - und dass der Baukongress gerade darum aufzeigen will, was alles möglich wäre, wo die Nischen liegen und was zum Geschäftserfolg beitragen könnte. Hier ein kurzer Programm-Abriss: - Matthias Haag, Partner bei Wüest & Partner, Zürich: Die Situation der Bauwirtschaft heute - die Erwartungen für morgen - Prof. Gerhard Girmscheid, Leiter Institut für Bauplanung und Baubetrieb, ETH Zürich: Innovation als Motor der Nachhaltigkeit - Prof. Dietmar Eberle, Professur Architektur und Entwurf, ETHZ: Von Menschen und Ressourcen - Prof. Gerhard Hausladen: Lehrstuhl für Bauklimatik und Haustechnik, TU München, Gebäude - Haustechnik - Energieversorung: Abhängigkeiten und Wechselwirkungen - Richard Staub, BUS-house, Leiter GNI, Zürich; Informations-/Kommunikationstechnik im Wohn- und Zweckbau - kundenorientiert besser nutzen. - Daniel Meyer, Leiter Kompetenzzentrum Fassaden- und Metallbau, Hochschule Luzern, Technik und Architektur, Horw: Innovative, gewinnbringende Fassaden - Peter Schweizer, MethoSys GmbH, Zürich: Innovation und ihre Widerstände Das ist neu: Der Veranstaltungsort: Dem Umfeld der Docu Media Schweiz entsprechend ist auch der Austragungsort "zürich-lastig". Neu findet der Kongress im Übungssaal des Zürcher Kammerorchesters und in der angrenzenden Galerie See 301 statt. Das ehemalige SEV-Areal wurde gekonnt umgenutzt und entspricht damit Trend unserer urbanen (Bau-)Zeit. Die Premiere: Erstmals wird der Bauprojekt-Management-Award, also die Prämierung von Schweizer Bauprojekten nach Project-Excellence ipma Model ausgeschrieben und präsentiert. Basis ist ein einzigartiges Beurteilungsmodell, entwickelt von Prof. Gerhard Girmscheid und von Stakeholdern der Branche ausgewählt. Erstmals prämiert wird das "Home of FIFA" Projektleitung Botta Management/ Architektur Tilla Theus, GU HRS. Und auf das freuen wir uns: Auf Ihre Teilnahme, auf konstuktrive Kritiken und Anregungen, auf genüssliche Gespäche und neue Kontakte. ots Originaltext: baukongress.ch Internet: www.presseportal.ch Kontakt: Docu Media Schweiz Eric Bernhard Bahnhofstrasse 24 8803 Rüschlikon Tel.: +41/44/724'77'77 Tel. Direct: +41/44/724'77'41 Fax: +41/44/724'78'77 E-Mail: Eric.Bernhard@docu.ch Internet: www.docu.ch :::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::: Antworttalon ots.Einladungs-Service 7. Baukongress: Wegweisende Energiekonzepte Am 13. November 2008 im ZKO-Haus Zürich, 10.00 Uhr Adresse ZKO-Haus: Seefeldstrasse 305, 8034 Zürich, www.zko.ch ( ) Ich nehme gerne teil ( ) Ich nehme nicht teil ( ) Schicken Sie mir bitte die Pressemappe Name / Vorname: .................................................. Medium: .................................................. Strasse: .................................................. PLZ / Ort: .................................................. Telefon: .................................................. Fax: .................................................. E-Mail: .................................................. Rückfax an 044/724'78'77 oder E-Mail: Eric.Bernhard@docu.ch ::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Das könnte Sie auch interessieren: