NanoVibronix Ltd.

NanoVibronix erhält FDA-Freigabe für sein PainShield(TM) MD Device

    Nesher, Israel (ots/PRNewswire) -

    - Portable Lösung für wirksame lokale Schmerztherapie

    NanoVibronix, ein Hersteller von Medizinprodukten, gab bekannt, dass die US Food and Drug Administration (FDA), die Arzneimittelzulassungsbehörde der Vereinigten Staaten, eine 510K-Freigabe zur Vermarktung von PainShield(TM) MD erteilt hat, einem diathermischen Gerät für die Schmerztherapie. PainShield ist das erste diathermische patch-based Freihandgerät und bietet so eine völlig neue Dimension in der Ultraschallbehandlung von Schmerzen und Weichteilverletzungen. Das PainShield besteht aus einem Einmalpflaster, das mit einem tragbaren, wiederverwendbaren Treiber verbunden ist, der Ultraschallwellen an die gewünschte Körperstelle leitet.

    (Photo: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20081023/325823 )

    Der Vorsitzende und CEO von NanoVibronix, Dr. Harold Jacob, sagte dazu: "PainShield MD, das unsere einzigartige Ultraschallplattform mit Niedrigfrequenz und Niedrigintensität implementiert, ist das erste Produkt aus unserer Herstellung, das für die Vermarktung in den USA freigegeben wurde, und stellt damit einen Meilenstein für NanoVibronix dar.

    Damit hat NanoVibronix eine Plattform geschaffen, die neue Wege aufzeigt, wie Schmerz, die häufigste medizinische Beschwerde, therapiert werden kann. Mit unserem leicht bedienbaren, tragbaren Gerät können Schmerzen wie Sehnenscheidenentzündung, andere Muskel-Skelett-Erkrankungen und postoperativer Schmerz behandelt werden."

    Dr. HM Adahan, Leiter des Pain Rehabilitation Center im israelischen Tel Hashomer Hospital, kommentierte: "PainShield bietet eine einfache, elegante, wirtschaftliche und effiziente Lösung für viele der schmerzhaftesten und verbreitetsten Krankheiten, die ich behandele. Es begünstigt zudem die Unabhängigkeit des Patienten und reduziert durch die Förderung von klinisch überwachter häuslicher Pflege die Therapiekosten."

    Dr. Jonathan Rosenblum, Leiter des Diabetic Foot Service im Shaarei Zedek Medical Center in Jerusalem sagte: "Meine Erfahrung mit dem PainShield MD hat gezeigt, dass es sehr wirkungsvoll bei der Behandlung von Fusskrankheiten einschliesslich Fersensporn, Sehnenerkrankungen und Wundschmerz ist." Dr. Rosenblum fügte hinzu: "Ich führe gerade einen klinischen Versuch durch, bei dem die Wirkung von PainShield bei Patienten getestet wird, die unter diabetischem Fuss leiden und die ersten Ergebnisse sind sehr Erfolg versprechend." "PainShield MD geht viele Unzulänglichkeiten der traditionellen Ultraschalltherapie und verschiedener anderer therapeutischer Eingriffe an."

    Über das Unternehmen

    NanoVibronix, mit Sitz im israelischen Nesher, entwickelt Produkte, mit denen die firmeneigene Ultraschalltechnologie umgesetzt wird. Für die Behandlung von Schmerzen, Beschwerden und bei Bildung von Biofilmen durch Katheter-assoziierte Verletzungen hat das Unternehmen eine einzigartige Reihe von Einweg-Ultraschallgeräten auf Katheterbasis entwickelt. Die ersten beiden Produkte dieser Kategorie sind das UroShield(TM) für Urin-Verweilkanülen und das NG-Shield(TM) für nasogastrale Dauersonden.

      Weitere Informationen erhalten Sie von:
      Amir Rippel, VP Marketing
      NanoVibronix Ltd.
      Tel.: +972-4-820-0581
      Fax: +972-4-820-2794
      amir@nanovibronix.com

    http://www.nanovibronix.com

ots Originaltext: NanoVibronix Ltd.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Weitere Informationen erhalten Sie von: Amir Rippel, VP Marketing,
NanoVibronix Ltd., Tel.: +972-4-820-0581, Fax: +972-4-820-2794,
amir@nanovibronix.com



Weitere Meldungen: NanoVibronix Ltd.

Das könnte Sie auch interessieren: