CBC Schweiz AG

CBC Schweiz mit Gewinnwarnung

Bern (ots) - Die vorläufigen Zahlen der Jahresrechnung 2009 der CBC Schweiz AG ergeben einen Umsatzrückgang im Konzern um TCHF 334 auf TCHF 4'134. Während sich die Aufwendungen für direkten Projektaufwand und Abschreibungen im Bereich des Vorjahres bewegen, sind die Kosten für Personalaufwand und betrieblichen Aufwand gestiegen. Für das Geschäftsjahr 2009 rechnet CBC Schweiz AG mit einem Betriebsergebnis von rund CHF - 1.1 Mio. Hinsichtlich des Finanzerfolges konnte gegenüber dem Vorjahr durch Erfolge auf dem Wertschriftendepot eine deutliche Zunahme erzielt werden. Der zu erwartende Reinverlust für das Geschäftsjahr 2009 beträgt CHF - 1 Mio. Die Gründe für die Verluste sind primär in den schwierigen Marktverhältnissen sowohl in China als auch in der Schweiz zu suchen. In China musste die Tochtergesellschaft CBC Marketing Research (Shanghai) Co., Ltd. im Geschäftsjahr 2009 einen Umsatzrückgang und schliesslich einen Verlust in Kauf nehmen. Auch in der Schweiz kämpfte die CBC Schweiz AG 2009 mit schwierigen Marktverhältnissen. Preisdiskussionen und der Kampf um Marktpositionen belasteten das Ergebnis. Im Oktober 2009 wurde ausserdem die Mehrheit an der Konso Institut für Konsumenten- und Sozialanalysen AG, Basel, erworben. Durch die Übernahme der Mitarbeitenden konnte wertvolles Knowhow gewonnen werden. Andererseits fielen auch zusätzliche Personalkosten an. Die definitiven Zahlen sowie der Geschäftsbericht 2009 werden im Mai 2010 veröffentlicht. ots Originaltext: CBC Schweiz AG Internet: www.presseportal.ch Kontakt: CBC Schweiz AG Marktgasse 32 3011 Bern Schweiz Tel.: +41/31/560'30'00 E-Mail:charles.merkle@cbcnow.com Internet: www.cbcnow.com

Das könnte Sie auch interessieren: