Nucletron B.V.

Der Niederländische Hersteller von medizinischen Geräten Nucletron stärkt seine Position auf dem Markt für Strahlentherapie gegen Krebs

    Veendendaal, Niederlande (ots/PRNewswire) - Nucletron BV, das innovative Unternehmen für Strahlentherapielösungen gegen Krebs, gab heute die exklusive Partnerschaft und Fusionspläne mit dem in der Branche gleichstellten Unternehmen Isodose Control BV für eine nicht bekanntgegebene Summe bekannt. Die zwei Unternehmen mit Hauptsitz in Veenendaal und Ede ergänzen sich gegenseitig und der Zusammenschluss baut Nucletrons Position als weltweit führender Anbieter auf dem Markt für hochpräzise Strahlentherapiegeräte und -software bzw. für Brachytherapie weiter aus.

    Die Pläne zur Fusionierung wurden von den CEOs der beiden Unternehmen am Montag, dem 1. Juni im kanadischen Toronto auf der jährlichen Konferenz der American Brachytherapy Society bekanntgegeben.

    "Durch die Vereinigung unserer Kräfte werden wir zum unbestrittenen weltweiten Marktführer in der Brachytherapie. Hierdurch können wir qualitativ hochwertige, sichere und effektive Behandlungsmethoden für die am häufigsten auftretenden Krebsarten anbieten", erläuterte Jos Lamers, CEO von Nucletron.

    Nucletron ist weltweit die Nummer eins der Anbieter für medizinische Geräte für Brachytherapie und legt einen hohen Wert auf gute Kundenbetreuung. Isodose Control ist in den letzten sechs Jahren stark gewachsen und ist die Nummer drei mit einer eindrucksvollen Erfolgsbilanz in der Produktinnovation.

    "Isodose Control hat etliche innovative Brachytherapieprodukte entwickelt und arbeitet an der Entwicklung vielversprechender weiterer Geräte. Wir freuen uns darauf, zusammen mit Nucletron diese Innovationen rasch auf den Markt zu bringen, um sie Kliniken,Krebszentren usw. und ihren Patienten weltweit zur Verfügung zu stellen", erklärt Eric van't Hooft, CEO von Isodose Control BV.

    Van 't Hooft gründete im Jahr 1975 das Unternehmen Nucletron und machte es zu einem erfolgreichen Technologieunternehmen, bevor es 1994 mit dem an der niederländischen Börse notierten Unternehmen Delft Instruments NV fusionierte. Neun Jahre später verliess Van 't Hooft das Unternehmen und gründete im Jahr 2003 das Unternehmen Isodose Control. Van't Hooft, dem aufgrund seiner Dienste für die Wissenschaft die Ritterwürde und der Titel eines Kommandeurs des niederländischen Löwenordens verliehen wurde, wird Mitglied des Executive Management-Teams von Nucletron und trägt den Gründertitel.

    Nucletron meldete ein EBITDA von 17 Millionen EUR auf Nettoerträge in Höhe von 112,4 Millionen EUR im Jahr 2008.

    Wachsender Bedarf für Strahlentherapie gegen Krebs

    Nach Informationen der Weltgesundheitsorganisation steigt die Zahl der Krebserkrankungen von 11,3 Millionen im Jahr 2007 auf 15,5 Millionen im Jahr 2030. Dieser Anstieg wird teilweise beeinflusst durch die weltweite Zunahme der Bevölkerungszahl und durch die gestiegene Lebenserwartung der Menschen. Laut Schätzungen durch Global Industry Analysts erreicht der weltweite Markt für Strahlentherapiegeräte im Jahr 2015 3,9 Millionen USD. Brachytherapie wird als eine der besten Behandlungsmethoden für zahlreiche verschiedene Krebsarten, beispielsweise Prostata-, Brust- und Gebärmutterhalskrebs, angesehen. Die zur Zerstörung der Krebszellen und der Verkleinerung von Tumoren benutzte Strahlenquelle wird im oder sehr nah am Tumor selbst platziert. Hierdurch können die Ärzte die Dosis der Strahlung exakt auf ein kleineres Gebiet zu konzentrieren, wodurch der Schaden an umliegenden gesunden Zellen und Organen minimiert werden kann. Zusätzlich treten bei dieser Behandlungsmethode wesentlich weniger Nebenwirkungen auf und die Behandlungszeiten verkürzen sich deutlich. Anstelle von mehreren Wochen, wie zum Beispiel bei der externen Teletherapie, liegt die Behandlungszeit hier bei ein paar Tagen.

    Informationen zu Nucletron

    Nucletron, ein führender Anbieter in Technologie für hochpräzise Strahlentherapie, arbeitet sehr eng mit Teams aus Medizinexperten zusammen, um innovative Lösungen für die Onkologie bereitzustellen, welche die Patientenfürsorge verbessern. Das im Jahr 1975 gegründete Unternehmen hat sich auf Entwicklung, Herstellung, Verkauf, Wartung und laufenden Support einiger der weltweit innovativsten Krebsbehandlungsprodukte spezialisiert. Das im niederländischen Veenendaal ansässige Unternehmen hat Niederlassungen in 15 Ländern und eine starke Marktpräsenz in über 100 Ländern weltweit. Ausführlichere Informationen finden Sie unter: http://www.nucletron.com.

    Informationen zu Isodose Control

    Isodose Control, dessen Hauptsitz sich im niederländischem Ede befindet, ist ein stark innovatives Medizintechnikunternehmen, das sich auf die Entwicklung und den Vertrieb von moderner Brachytherapielösungen spezialisiert hat. Zusammen mit Onkologen und Wissenschaftlern auf der ganze Welt arbeitet Isodose Control daran, die Brachytherapieverfahren immer weiter zu verbessern, um Krebstherapiezentren möglichst exakte, hochentwickelte und patientenfreundliche Behandlungsmethoden zur Verfügung zu stellen.

ots Originaltext: Nucletron B.V.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Weiterführende Informationen erhalten Sie von: Media Wise,
Ansprechpartner für die Presse in Europa, im Nahen Osten, in Afrika
und in Asien, Emma Robson +31(0)20-6185518 (Büro); +31(0)6-55146437
(Mobil) emma@mediawise.nl. Jeroen Bruning +31(0)-62-25-25-943
jeroen@mediawise.nl, Rose Communications, Ansprechpartner für die
Presse in Süd-, Mittel- und
Nordamerika, Danielle Davis +1-443-834-6725 ddavis@rosecomm.com



Weitere Meldungen: Nucletron B.V.

Das könnte Sie auch interessieren: