HANNOVER Finanz GmbH

Stabwechsel beim Private Equity-Pionier HANNOVER Finanz (Mit Bild)
Andreas Schober übernimmt Führung der mittelständischen Beteiligungsgesellschaft
Albrecht Hertz-Eichenrode wechselt in den Beirat

    Hannover (ots) -

    - Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter
        http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs -

    Der erfahrene Beteiligungsmanager Andreas Schober, der seit über 20 Jahren im Private Equity Geschäft tätig ist, übernimmt jetzt als Sprecher des Vorstands die Führung der HANNOVER Finanz Gruppe zum 1. Juli 2009. "Wir werden an unserer konservativen Investitionspolitik festhalten und uns weiterhin an mittelständischen Unternehmen ab 20 Millionen Euro Jahresumsatz langfristig beteiligen. Zusammen mit unseren mittelständischen Unternehmern wollen wir so Werte schaffen und unseren Beitrag zu einer gesunden Volkswirtschaft leisten. Wir haben mit unseren Evergreen-Fonds in den letzten 30 Jahren bewiesen, dass diese Politik funktioniert und glauben nach wie vor an eine Zukunft der deutschen Private Equity Branche", ist Andreas Schober überzeugt. Der gebürtige Wiener absolvierte sein Elektroingenieur-Studium in Wien und den USA. Anschließend arbeitete er bei Hewlett-Packard und danach als Unternehmensberater bei Mars & Co., Paris, von wo er 1988 zur HANNOVER Finanz Gruppe ging. Seit 1996 gestaltet er die Geschicke des Eigenkapitalpartners mit Sitz in Hannover und Wien aus der Vorstandsposition heraus mit.

    Andreas Schober gehörte unter anderen den Aufsichtsgremien der ehemaligen HANNOVER Finanz-Beteiligungen MobilCom AG, Komtel GmbH und der Eschenbach Optik GmbH an. Seit Juni 2008 vertritt Andreas Schober die Belange des deutschen Mittelstands auch als Mitglied des Vorstands des europäischen Branchenverbandes European Venture Capital & Private Equity Association (EVCA). Er folgt auf Albrecht Hertz-Eichenrode, der als Pionier der deutschen Private Equity Branche gilt und seit der Gründung der HANNOVER Finanz Gruppe 1979 dem Vorstand angehörte und die Gruppe aufgebaute. Er ist damit der Dienstälteste Vorstand in einer von vielen Wechseln geprägten Branche. Ab dem 1. Juli wechselt er als stellvertretender Beiratsvorsitzender in den Beirat der HANNOVER Finanz Gruppe. Gemeinsam haben er und Andreas Schober anlässlich des 30jährigen Firmenjubiläums das Buch "Zwischen Rendite und Verantwortung - Drei Jahrzehnte Private Equity in Deutschland" herausgegeben.

    Bei Abdruck bitten wir um ein Belegexemplar.

    30 Jahre HANNOVER Finanz Gruppe

    Unabhängig von Konzernen oder Banken und mit institutionellen Investoren im Hintergrund verfügt die 1979 gegründete HANNOVER Finanz Gruppe über 30 Jahre Erfahrung. 40 Mitarbeiter beschäftigt die Gruppe derzeit in Hannover, sechs weitere in Wien bei der österreichischen Tochter HANNOVER Finanz Austria. Kern und Keimzelle der HANNOVER Finanz Gruppe ist die HANNOVER Finanz GmbH, die als Management-Gesellschaft der Gruppe agiert und ebenfalls über ein eigenes Beteiligungsportfolio verfügt. Größte Gesellschafter der HANNOVER Finanz GmbH sind mit jeweils 25 Prozent das Management und die Hannover Rück. Grundlage der auf Langfristigkeit angelegten Beteiligungen bei mittelständischen Unternehmen sind die derzeit neun aktiven Evergreen-Fonds mit unbegrenzter Laufzeit. Die Engagements reichen von traditionellen Industrien über Handel bis hin zu neuen Technologien. Seit der Gründung wächst das Private Equity-Unternehmen kontinuierlich und mit ihm die Anzahl der erfolgreich abgeschlossenen Beteiligungen. Beteiligungsanlässe sind hauptsächlich Wachstumsfinanzierungen und Nachfolgeregelungen solider mittelständischer Unternehmen. Neben Mehrheitsbeteiligungen übernimmt die HANNOVER Finanz Gruppe als eine der wenigen Beteiligungsgesellschaften in Deutschland auch Minderheiten. Die Haltedauer der Beteiligungen ist nicht begrenzt.


ots Originaltext: HANNOVER Finanz GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch


Redaktion:
Jantje Salander, Leiterin Unternehmenskommunikation
HANNOVER Finanz Gruppe, Günther-Wagner-Allee 13, 30177 Hannover
Telefon: (0511) 2 80 07-89, Mobil: (0160) 6 33 72 04,
Telefax: (0511) 2 80 07-51
E-Mail: salander@hannoverfinanz.de, Internet: www.hannoverfinanz.de



Weitere Meldungen: HANNOVER Finanz GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: