OpenText AG

Open Text präsentiert Roadmap für eDOCS-Kunden

Neue Produkte und Integrationen, Unterstützung für Microsoft-Technologien St. Gallen (ots) - Open Text™ (Nasdaq: OTEX, TSX: OTC) hat seine neuesten Pläne für die eDOCS-Produktlinie (ehemals Hummingbird) vorgestellt. Damit will der kanadische ECM-Anbieter seinen Kunden die Nutzung der neuesten ECM-Technologien und die optimale Ausrichtung ihrer ECM-Strategien auf die Unternehmensanforderungen ermöglichen. Zu den geplanten Weiterentwicklungen zählen unter anderem spezielle eDOCS-Erweiterungen, zusätzliche Integrationen mit der Open Text ECM-Suite sowie die Unterstützung der jüngsten Microsoft-Produkte im Laufe des nächsten Jahres. In den vergangenen zwölf Monaten hat Open Text bereits eine ganze Reihe neuer Lösungen und Integrationen für eDOCS vorgestellt. Entwicklung und Support wurden verbessert, so dass neue Produkte noch schneller bei gleichzeitig besserer Qualität erstellt werden können. Mehr Optionen für eDOCS-Kunden In Zukunft bietet Open Text eDOCS-Kunden noch mehr Optionen für ihre ECM-Strategien. So können sie weiterhin eDOCS einsetzen und die Verbesserungen sowie die neuen, für 2009 geplanten Integrationen mit der Microsoft-Plattform nutzen oder auf die Open Text ECM-Suite migrieren. Ausblick 2009 - Microsoft Integrationen An erster Stelle stehen neue, bedeutende Integrationen mit der Microsoft-Plattform im nächsten Jahr. Dazu zählen unter anderem in der ersten Jahreshälfte 2009 die Unterstützung für Microsoft SQL Server 2008 und Windows Server 2008. Ferner wird Open Text eine neue eDOCS-Version mit dem Code-Namen "eDOCS 14" vorstellen, welche die kommende Version von Microsoft Office in vollem Umfang unterstützen wird. eDOCS 14 wird mit der Markteinführung der nächsten Microsoft Office Version erhältlich sein, so dass die Kunden die neuen Funktionalitäten ohne Zeitverzögerung nutzen können. Darüber hinaus wird Open Text seine Content Lifecycle Management Services für Microsoft Office SharePoint Server 2007, eDOCS edition weiter ausbauen. Mit der Lösung, die in diesem Jahr vorgestellt wurde, können eDOCS-Kunden den Lebenszyklus von Content aus Microsoft Office SharePoint Server 2007 managen und damit die Anforderungen hinsichtlich Compliance, Records Management und sonstigen Richtlinien erfüllen. ECM-Partnerschaft zwischen Open Text und Microsoft "Open Text unterstützt als ECM-Partner die neuesten Microsoft-Technologien und präsentiert leistungsstarke ECM-Lösungen, die unsere Produkte bei gemeinsamen Kunden verbessern und erweitern", erklärt Eddie Amos, General Manager for Worldwide Partner Evangelism bei Microsoft." Für das kommende Jahr ist eine neue, wichtige eDOCS-Integration mit den Enterprise Library Services (http://www.opentext.com/news/pr.html?id=1951) von Open Text geplant. Diese ist ein wichtiger Bestandteil der Open Text Content Services und bieten integrierte Funktionalitäten für Records Management, Metadatenmanagement, Archivierung und Storage Management, die auf alle Inhaltsarten unternehmensweit angewendet werden können. Die Enterprise Library Services schaffen die wesentliche Voraussetzung für eine wirklich unternehmensweite ECM-Strategie, weil die Unternehmen damit Content und Metadaten über eine zentrale Schaltstelle konsistent managen können. Weitere Informationen zu den eDOCS-Produkten unter: http://www.presseportal.ch/go2/document ots Originaltext: Open Text AG Internet: www.presseportal.ch Kontakt: Open Text AG Manuela Wanzek Tel.: +41/71/227'95'00 E-Mail:manuela.wanzek@opentext.com Internet: www.opentext.com

Das könnte Sie auch interessieren: