Tele 5

TALK OF FAME - NEWSTICKER Heilige Tiere in Indien, Hollywood-Premiere mit George Clooney und hoher Einsatz in Las Vegas

    München (ots) - Das erwartet Sie diese Woche bei Tele 5 in 'Wir lieben Kino - Das Magazin', 'Hollywood Princess' und 'Ich liebe Kino - Gottschalks Filmkolumne'.

    'Wir lieben Kino', Mi., 16. April, 22.15 Uhr:

    Arthouse-Dreh in 3000 Metern Höhe. Matthias Schweighöfer steht gerade für einen kleinen Kunstfilm vor der Kamera: "Ich hoffe ja, dass der nach Cannes geht. Wir drehen auf 2500 bis 3000 Metern in einer zehn Quadratmeter-Hütte, wo der Schnee aufs Fensterbrett tropft. Kein Handy-Empfang und bestimmt gibt's auch kein Fernsehen - und schön arschkalt, das wird geil."

    Filmprojekt für Spitzentyp. Regisseur Dennis Gansel (,Die Welle') ist schon seit längerem auf der Suche nach einem Filmstoff, den er mit Moritz Bleibtreu realisieren könnte: "Ich finde, dass Moritz ein Spitzentyp und ein totaler geiler Schauspieler ist". Woran Gansel noch arbeitet, hat Fatih Akin schon zweimal geschafft: Für ,Im Juli' und ,Solino' konnte er Bleibtreu als Hauptdarsteller gewinnen. Diese Woche startet dessen neuestes Werk, das Gangsterdrama ,Chiko', in den deutschen Kinos. Produzent: Fatih Akin.

    Indien I. Doris Dörrie war gerade in Indien unterwegs, als sie von ihren LOLA-Nominierungen (Drehbuch, Regie) für ,Kirschblüten - Hanami' erfuhr: "Mein Handy klingelte, ich stand auf der Straße, neben mir eine Kuh. Da bin ich gleich in Kuhscheiße getreten...Holy Shit! Das bringt sicher wahnsinnig viel Glück."

    Indien II. Letzte Woche feierte die Culture-Clash-Komödie ,Outsourced - Auf Umwegen zum Glück' in Berlin ihre Weltpremiere. Hauptdarsteller Josh Hamilton hatte viel Spaß bei den Dreharbeiten, wie er Tele 5-Moderatorin Christina Schulte verriet: "Wir haben eine Szene im Call-Center gedreht, um uns herum jede Menge Tiere. Und plötzlich bekam eine der Ziegen doch tatsächlich ihr Junges... und wir mussten als Geburtshelfer herhalten. Das war schon merkwürdig: Wir drehen eine Szene und alle fragen immer nur: "Wie geht's der Ziege?"

    'Hollywood Princess', Mi., 16. April, 22.25 Uhr:

    Augen-Blicke mit Johnny Depp. "Johnny Depp gehört nicht zu den Menschen, die gerne Augenkontakt halten", sagt Bettina von Schimmelmann alias 'Hollywood Princess' auf Tele 5: "Als ich ihn das letzte Mal getroffen habe, wollte er kaum über seine Brillengläser hinwegschauen, die Haare hingen ihm zerzaust ihm Gesicht, und er blickte immer unsicher zur Seite", so die Promi-Expertin. Umso erstaunter ist die Kino-Baronesse über Depps neues selbstsicheres Auftreten: "Geschniegelte Haare, weiße Zähne, strahlende Augen".

    George Clooney heiß umschwärmt. Bei der Premiere seines neuesten Films 'Leatherheads' lockte der Hollywoodstar scharenweise weibliche Fans an. Der Oscar-Preisträger erschien allerdings in Begleitung seiner Freundin Sarah Larson, was auch Bettina von Schimmelmann etwas schade fand. Die 'Hollywood Princess' war für Tele 5 bei der Filmpremiere am Roten Teppich dabei und beruhigt männliche Clooney-Neider: "Der Star ist nicht ganz so groß, wie er aussieht - gerade mal 1,78 Meter - und er hat auch nicht so breite Schultern".

    'Ich liebe Kino - Gottschalks Filmkolumne', Do., 17. April, 22.00 Uhr

    Gottschalk macht das Spiel. Der Entertainer berichtet diesmal über Las Vegas. Dort hat der Tele 5-Kinobotschafter schon mal mit Robert De Niro gespeist, und auch sonst gibt die Wüstenmetropole eine   "faszinierende Filmkulisse" ab. So etwa im neuen Kino-Thriller '21': Die auf einem wahren Fall beruhende Geschichte um intelligente Teenager, die beim Black-Jack Kasinos ausnehmen,  fand Gottschalk "sehr spannend". "Der Deutsche ist ja genügsamer, der spielt halt sein Schafskopf, sein Skat oder Mau-Mau - und reich wird man davon in den seltensten Fällen", witzelt der Entertainer.

    Wir lieben Kino Tele 5. Der Spielfilmsender

    Textrechte: ©Presse Tele 5, Verwertung honorarfrei nur bei Programmhinweis auf Tele 5.


ots Originaltext: Tele 5
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Pressekontakt:
Für Rückfragen:
Tele 5 Pressestelle
Steffen Wulf, Elke Eckert
Tel. 089-649 568-174, -175, Fax. -119,
E-Mail: presse@tele5.de
Informationen und Bilder zum Programm auch auf www.tele5.de in der
Presselounge



Weitere Meldungen: Tele 5

Das könnte Sie auch interessieren: