Fürstentum Liechtenstein

pafl: Wichtiger Besuch aus Berlin

      (ots) - Vaduz, 20. April (pafl) - Am 20. April stattete
Johann-Adolf Cohausz, Vortragender Legationsrat Erster Klasse und
Referatsleiter im Auswärtigen Amt in Berlin, Liechtenstein erstmals
einen Arbeitsbesuch ab. Das Referat unter der Leitung von
Johann-Adolf Cohausz ist zuständig für die Beziehungen der
Bundesrepublik Deutschland zu den EFTA-Ländern Schweiz, Island,
Norwegen und Liechtenstein sowie für den Europarat und
Koordinationsaufgaben im Zusammenhang mit dem Stabilitätspakt. Er
informierte über die Ziele der deutschen EU-Ratspräsidentschaft bis
Ende Juni 2007 und die Beziehungen der EU zu den EFTA-Ländern und
Nachbarstaaten aus Sicht der Bundesrepublik.

    Die bilateralen Beziehungen Deutschland - Liechtenstein wurden als hervorragend und konstruktiv eingestuft. Beide Seiten kamen überein, die Kontakte im kulturellen Bereich zu fördern und zu intensivieren. Das Arbeitsgespräch wurde von der liechtensteinischen Aussenministerin, Regierungsrätin Rita Kieber-Beck, geleitet. Ebenfalls teil nahmen Prinz Nikolaus von Liechtenstein, Botschafter in Brüssel, der Leiter des Amtes für Auswärtige Angelegenheiten, Botschafter Roland Marxer sowie Liechtensteins neuer Botschafter in Berlin, Prinz Stefan von Liechtenstein. Johann-Adolf Cohausz stattete auch Regierungschef Otmar Hasler einen Höflichkeitsbesuch ab.

Pressekontakt:
Botschafter Prinz Stefan von Liechtenstein
Botschaft Berlin
Tel.: +49 30 52 000 630
Botschaft Bern
Tel.: +41 31 357 64 11



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: