The Jewish People Policy Planning Institute

Präsident Simon Peres begrüsst die Unterstützung durch jüdische Führungskräfte aus aller Welt für die Konferenz, "Facing Tomorrow" (Der Zukunft begegnen), die im Mai in Israel stattfinden wird.

    Jerusalem (ots/PRNewswire) -

    - Dr. Miriam Adelson und Sheldon G. Adelson zu Ehrenvorsitzenden ernannt

    - Elliott Broidy, Sir Ronald Cohen, Alan Casden und Larry Sands ebenfalls dabei

    Israels Präsident Simon Peres begrüsst die Unterstützung durch prominente jüdische Führungskräfte aus der ganzen Welt für Konferenz "Facing Tomorrow", die vom 13. bis 15. Mai in Jerusalem stattfindet und an der auch führende Politiker wie Präsident George W. Bush teilnehmen werden.

    (Foto: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20080403/299603-a )

    (Foto: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20080403/299603-b )

    Präsident Peres hatte zuvor die Ernennung von Dr. Miriam Adelson und Sheldon G. Adelson zu Ehrenvorsitzenden der Konferenz bekannt gegeben.

    Beide Adelsons nahmen die Ernennung erfreut an und sagten: "Wir fühlen uns tief geehrt, als Ehrenvorsitzende bei der von Präsident Peres veranstalteten Konferenz zur Feier des 60. Jahrestages des Staates Israel aufzutreten. Wir betrachten diese Versammlung von ehrenwerten Teilnehmern, jüdischer und nicht-jüdischer Herkunft als Anerkennung der enormen Leistungen, die das israelische Volk in einem Staat erbracht hat, dessen Gründung nicht nur unseren persönlichen Traum verwirklichte, sondern auch den Traum, den viele Generationen von Juden über Tausende von Jahren gehegt haben.

    Unsere eigene Geschichte ist ebenfalls untrennbar mit Jerusalem verbunden. Vor 17 Jahren heirateten wir in dieser Stadt, ein amerikanischer Unternehmer und eine israelische Ärztin, beide Kinder von Juden, die vor den Schrecken des Holocausts und der Pogrome aus Europa geflüchtet waren. Wir sind daher fest entschlossen, den israelischen Präsidenten zu unterstützen und zum Erfolg dieser Konferenz beizutragen, die zum Nutzen des Staates Israel zum historischen Anlass seines 60-jährigen Bestehens stattfindet."

    Elliott Broidy, Präsident von Markstone Capital Partners, erklärte sich bereit, als Vorsitzender des Stifter-Ausschusses der Konferenz zu agieren:

    "Ich fühle mich sehr geehrt, diese Rolle übernehmen zu dürfen, und ich freue mich sehr über die überwältigende Reaktionen, die bereits bei mir eingehen", erklärte Broidy. "Wir sind alle fest entschlossen, die Herausforderungen, denen Israel, das jüdische Volk und unsere Welt heute gegenüberstehen, mit privater Finanzierung ernsthaft unter die Lupe zu nehmen."

    Broidy stellte auch erfreut fest, dass drei weitere Führungskräfte der Wirtschaft sich heute seinen Bemühungenanschlossen: Sir Ronald Cohen aus London sowie Alan Casden und Lenny Sands aus Los Angeles.

    Veranstalter der Konferenz ist The Jewish People Policy Planning Institute unter Vorsitz von Botschafter Dennis Ross. Der ehemalige israelische Kabinettsekretär Israel Maimon leitet den Lenkungsausschuss und verspricht: "Das wird die ,Konferenz des Jahrzehnts'."

      WEITERE INFORMATIONEN:
      Jeremy Wimpfheimer
      (Lone Star Communications)
      Tel: +972-54-659-7795
      E-Mail: djw2000@gmail.com

ots Originaltext: The Jewish People Policy Planning Institute
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
WEITERE INFORMATIONEN: Jeremy Wimpfheimer (Lone Star Communications),
Tel: +972-54-659-7795, E-Mail: djw2000@gmail.com.



Weitere Meldungen: The Jewish People Policy Planning Institute

Das könnte Sie auch interessieren: