Great American Run

Die Fahrt Ihres Lebens: 2. Jährlicher Great American Run; Geldprämie von 1 Million Dollar möglich

    Indianapolis (ots/PRNewswire) -

    Das berühmt-berüchtigte Strassenrennen "Great American Run" soll die USA in Feuer und Flamme versetzen, wenn es am 7. September 2008 Los Angeles (Kalifornien) verlässt. Das Ereignis wird am 12. September mit einer festlichen Abschlussparty in Los Angeles enden.

    "Dies ist ein Fahrerlebnis, wie kein anderes auf dieser Welt, welches dem Fahrer und Beifahrer eine verdammt heisse Fahrt bietet", sagt der Veranstalter, Tim Porter. Die garantierte Mindestprämie wurde schon jetzt auf (100.000,00 USD) einhunderttausend USD festgesetzt und könnte, abhängig von der Teilnehmerzahl, auf die unglaubliche Höhe von eine Million Dollar ansteigen.

    Der Great American Run 2007 war ein grosser Erfolg mit einer Teilnahme von mehr als 140 Autos aller Marken und Modelle. Eine Filmcrew des Fernsehens dokumentierte das gesamte verrückte Ereignis und wird das DVD-Set bald veröffentlichen. Timothy S. Durham, CEO von Obsidian Enterprises, Inc., einem Unternehmen in Indianapolis (Indiana) war ein Teilnehmer in 2007. Durham gefiel die Veranstaltung so sehr, dass er sich in das Unternehmen "Great American Run" einkaufte und jetzt ein Kollege von Porter ist. Durham kommentierte: "Die Veranstaltung in 2007 war fantastisch und ich genoss jeden mit Oktan gefüllten Augenblick. Zu sehen, wie mehr als einhundertvierzig Autos quer durch die Vereinigten Staaten reisen, war aufregend, faszinierend und immer sehr unterhaltsam. Ich habe eine Leidenschaft für Autos und fühle mich geehrt, an dieser Art Veranstaltung teilzunehmen. Man hat das Gefühl, dass man ein Stück Geschichte schreibt."

    Die Route des Great American Run 2008 wird von den Veranstaltern streng geheim gehalten, jedoch von bisherigen Runs ausgehend, ist sie garantiert anspruchsvoll, anstrengend und geradezu verrückt. Porter hat eine lange Tradition im Aufbau von Strassenrennen. Er hat in Europa sechs jährliche Veranstaltungen erfolgreich durchgeführt und hat sich jetzt fest in den USA etabliert. Porter erklärte: "Der Great American Run 2008 verspricht sehr aufregend zu werden und ist unterwegs mit Überraschungen gespickt. Wir wussten, dass wir mit der Veranstaltung 2007 einen Erfolg hatten und das wir jetzt Durham an Bord haben, ist fantastisch. Er hat einen immensen Geschäftssinn, der meine Mentalität, das Unmögliche zustande zu bringen, grossartig ergänzen wird."

    Kontrollpunkte auf der Strecke werden durch schöne "Checkpoint Chicks" und ein unabhängiges auf Zeitnahme spezialisiertes Unternehmen besetzt. Diese Kontrollpunkte sind eingerichtet, um Betrug zu vermeiden und die tägliche Leistung der Fahrzeuge aufzuzeichnen. Das Ziel eines jeden Fahrers ist es, eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 61 Meilen pro Stunde zu erreichen, was keine einfache Aufgabe ist. Die Veranstaltung wird den Teilnehmern auch wilde Partys, erstklassiges Abendessen und luxuriöse Hotelunterkünfte bieten. Die letzte Nacht ist ein Black-Tie-Gala-Dinner, bei dem der Sieger mit dem gewaltigen Geldpreis prämiert wird. Beim Great American Run geht es nicht darum, was man fährt. Es geht darum, wie man fährt und um die individuelle Einstellung zum Leben und die Risiken, die man bereit ist zu übernehmen.

    Wenn Sie sich der Herausforderung stellen, gleichgesinnte Autoliebhaber treffen oder einfach nur Nervenkitzel und Unterhaltung erleben möchten, dann ist diese Veranstaltung genau das Richtige für Sie. Vielleicht gewinnen Sie eine Million Dollar! Der Great American Run verlangt Mut, bringt Glanz und steckt voller Dynamik. Wenn Sie ein rasender Stier oder ein wildes Pferd sind oder einfach nur richtig Spass haben möchten, wenden Sie sich für weitere Informationen an die Veranstalter. Gebührenfrei in den USA +1-800-619-8593, Tim Porter direkt (USA) +1-714-391-2486 oder lesen Sie www.thegreatamericanrun.com. Anfragen bezüglich Sponsorings gebührenfrei in den USA +1-866-890-2234.

    Offizielles Sponsoring von Laser-Sensor wird durch Laser Protector USA Ltd. www.laserprotectorusa.com bereitgestellt.

    Webseite: http://www.thegreatamericanrun.com

ots Originaltext: Great American Run
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Tim Porter, Präsident von Great American Run, +1-714-391-2486,
Maverick@thegreatamericanrun.com



Das könnte Sie auch interessieren: