Klubschule Migros

Final des grössten Jugendgolfevents der Schweiz: 11-jährige Zürcher Oberländer gewinnen „Let’s play Golf“-Final 2007

      Zürich (ots) - Die 108 talentiertesten GolfnewcomerInnen der
Schweiz spielten am Sonntag, 16. September 2007 in einem packenden
Finale um den Turniersieg bei „Let’s play Golf“ – dem
Jugendförderungsprojekt der Migros. Gold holte sich vor mehr als 500
faszinierten Zuschauern auf dem Golfpark Holzhäusern (LU) das Team
Neal Woernhard / Michael Bigger aus Illnau. Die beiden 11-jährigen
Zürcher Oberländer triumphierten dank einer überzeugenden Leistung
im Play-off.

    „Wir waren meganervös und Michael hat sogar etwas gezittert. Als dann bereits der erste Schlag des gegnerischen Teams auf dem Green ganz nahe zum Loch rollte, da wussten wir: Das wird knapp“, kommentierten die glücklichen Sieger das spannende Play-off. „Dank dem intensiven Training vor dem Final hatten wir jedoch genug Sicherheit und Erfahrung um immer noch an den Sieg zu glauben, auch wenn unser Ball erst auf dem Vorgreen lag.“ Nach einem souveränen zweiten Schlag der Zürcher Oberländer stieg die Spannung nochmals an, denn beide Teams waren nun vom Erfolg ähnlich weit entfernt. Konzentration war jetzt gefragt und, wie das Siegerteam meinte, „ein bisschen Glück war bestimmt auch dabei, als wir beim dritten Schlag eingelocht haben“. Sehr gefreut über ihre Leistung haben sich auch die 13-jährigen Zweitplatzierten Timon Bechtiger / Michael Schneiter aus Bern. Das Team Marius Pfister / Yannick Ostlender, ebenfalls aus Illnau, kam bei idealen Wetterbedingungen gut in Schwung und durfte sich die Bronzemedaille umhängen lassen.

    Alle 54 Teams, die sich unter 1'800 Jugendlichen für diesen Final qualifiziert hatten, konnten sich mit Gratistrainings auf der Driving Range und kostenlosem Golfunterricht auf den Finaltag vorbereiten. Für die ersten drei Teams hat sich das Trainieren gelohnt, neben einer Menge Spass wurden sie zusätzlich mit Preisen im Wert von Fr. 1'800.-- für ihre Topplatzierungen belohnt.

    Der nationale Finaltag in Holzhäusern war der Abschluss der dritten Ausgabe von „Let´s play Golf“. „Lass uns Golf spielen“ heisst es auch nächstes Jahr wieder, die Jahrgänge 1995 – 1999 können sich jetzt anmelden (http://letsplaygolf.golfparks.ch/home/).

    Golf für alle. Die Migros macht seit 1995 ernst mit diesem Motto. In dieser Zeit ist es ihr gelungen, aus der einst elitären Sportart einen Breitensport zu machen. Die Migros betreibt sechs Golfparks und einen Golfcampus in verschiedenen Regionen der Schweiz. Wie ernst die Migros ihr Motto nimmt, zeigt sich am Jugendförderungsprojekt „Let´s play Golf“, denn Golf für alle meint natürlich auch Golf für Jugendliche.

Bilder: http://letsplaygolf.golfparks.ch/home/sehenswertes/uebersicht/?L=0

Kontakt: Andrea Ming, Projektleiterin Golfparks, Migros-Genossenschafts-Bund 044 277 20 27, andrea.ming@mgb.ch, www.golfparks.ch



Weitere Meldungen: Klubschule Migros

Das könnte Sie auch interessieren: