SRG SSR

Beat Grossenbacher wird Finanzchef der SRG SSR

Bern (ots) - Bern, 16. Dezember 2013. Der Verwaltungsrat der SRG hat Beat Grossenbacher zum neuen Direktor Finanzen und Controlling gewählt. Beat Grossenbacher ist derzeit Finanzchef (CFO) und Konzernleitungsmitglied der BKW Energie AG (BKW). Der 53-Jährige tritt die Nachfolge von Daniel Jorio an, der in den Ruhestand tritt.

Der Verwaltungsrat wählte Grossenbacher auf Antrag von Roger de Weck. Der neue SRG-Finanzchef verfügt über breite und langjährige Berufserfahrung, auch auf Konzernstufe. Durch seine Tätigkeit bei der BKW, Swisscom und der ehemaligen Telecom PTT kennt er sich im Service-public-Umfeld bestens aus. Mit einem Studium der Wirtschaftswissenschaften und Ausbildungen im Finanzbereich erfüllt er die fachlichen Anforderungen seiner neuen Position ideal.

Nach seinem Studium arbeitete Beat Grossenbacher als Consultant bei der Allgemeinen Treuhand AG in Bern und als Controller bei der Schweizerischen Rückversicherungsgesellschaft (Swiss Re) in Zürich. Danach war er bei Ascom Telematic AG als «Division Controller» tätig. Bei der Telecom PTT setzte er seine Laufbahn als Assistent des CFO fort. Es folgten zehn Jahre bei der Swisscom - zuerst als Projektmanager und danach als «Head of Treasury». In der Zeit bei Swisscom war Grossenbacher massgeblich an den Vorbereitungen zur Gründung der Swisscom AG beteiligt. Er war zusätzlich Präsident der Anlagekommission der Swisscom-Pensionskasse und stellvertretender CFO der Swisscom-Gruppe. 2008 wechselte er zur BKW Energie AG, wo er derzeit als CFO und Leiter des Geschäftsbereiches Finanzen und Dienste tätig ist.

Beat Grossenbacher lebt in der Nähe von Bern, ist verheiratet und hat drei erwachsene Kinder. Er tritt die Nachfolge von Daniel Jorio an, der in den Ruhestand tritt. Als Direktor Finanzen und Controlling wird Grossenbacher auch Mitglied der SRG-Geschäftsleitung. Der Zeitpunkt des Wechsels zur SRG erfolgt im Einvernehmen mit der BKW Energie AG bis spätestens am 1. Juli 2014. Daniel Jorio verbleibt bis zu Beat Grossenbachers Stellenantritt im Amt.

Kontakt:

Unternehmenskommunikation SRG
Daniel Steiner, Mediensprecher, 079 827 00 66



Weitere Meldungen: SRG SSR

Das könnte Sie auch interessieren: