Mostviertel Tourismus

Mostviertel: Nachhaltigkeit in Wert gesetzt - BILD

Mostviertel: Nachhaltigkeit in Wert gesetzt - BILD

Wieselburg (ots) - ExpertInnen aus dem In- und Ausland referieren vom 9. bis 10. September bei der Mostviertler Nachhaltigkeitskonferenz im Pielachtal.

"Besinnung auf menschliche Maße" - welche Relevanz hat dieser Ansatz für den nachhaltig orientierten Tourismus von heute? Antworten und Anregungen für RegionalentwicklerInnen und TouristikerInnen geben ExpertInnen aus dem In- und Ausland bei der sechsten Mostviertler Nachhaltigkeitskonferenz im Pielachtal vom 9. bis 10. September. Die Konferenz wird von Mostviertel Tourismus, der Niederösterreich-Werbung und dem Club Niederösterreich organisiert.

Mit den Gemeinsamkeiten und Unterschieden von Stadt und Land befassen sich Susanna Vötter-Dankl und Christian Vötter vom Verein TAURISKA/Leopold Kohr-Akademie sowie Dr. Martin Heintel von der Universität Wien, Institut für Geografie und Regionalforschung.

Die Arbeitssituation im Spannungsfeld zwischen Wirtschaftlichkeit und sozialer Verantwortung beleuchten Michaela Reitterer, Präsidentin der Österreichischen Hoteliervereinigung, Familie Pirktl vom Alpenresort Schwarz in Mieming/Tirol sowie Barbara Gartner vom Kürbishof Gartner im Steirischen Thermen- und Vulkanland.

Beispiele - von der Bewerbung paradiesischer Plätze bis zu Erfahrungen mit der E-Mobilität - stellen Praktiker vor. Mit dabei sind Wolfgang Reindl (Wohlfühlregion Seelentium), Mag. Helga Bauer (Landlust Steiermark), Anya Niewierra (Tourismusverband Südlimburg/Niederlande), Herlinde Moosbrugger (Bregenzerwald Tourismus), Mag. Erich Czerny (Bürgermeister von Krimml), Dr. Peter Brandauer (Bürgermeister von Werfenweng und Präsident der Alpine Pearls) sowie Bernhard Fischer (Römerland Carnuntum, Regionskoordinator der Landesausstellung 2011).

Im Info-Corner des transnationalen Projektes ACCESS2MOUNTAIN können die Teilnehmer Erfahrungen im Bereich der Mobilität vor Ort und bei der Anreise in Urlaubsregionen austauschen und die neuesten Entwicklungen zur Reduktion negativer Umweltwirkungen kennen lernen.

Zwtl.: Nachhaltig wohnen und anreisen

Veranstaltungsort ist das Naturhotel Steinschaler Dörfl in Frankenfels. Nachhaltig und zudem kostenlos ist die Anreise mit der WESTbahn und der Mariazellerbahn. Tickets für die Bahnanreise gibt es bei Mostviertel Tourismus. Außerdem wird eine Mitfahrbörse eingerichtet.

Zwtl.: Kosten

Das Konferenz-Package mit Bahnanreise kostet für 2 Tage mit 1 Übernachtung im Steinschaler Dörfl EUR 385,-, ohne Übernachtung EUR 300,-.

www.nachhaltigkeitskonferenz.at

Bild(er) zu dieser Aussendung finden Sie im AOM / Originalbild-Service sowie im OTS-Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragehinweis:
   Information & Anmeldung
   Mostviertel Tourismus
   Adalbert-Stifter-Straße 4, 3250 Wieselburg
   T +43 7416 521 91,  F + 43 7416/530 87
office@mostviertel.at
www.nachhaltigkeitskonferenz.at 

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/5054/aom

*** TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***

TPT0006 2013-06-27/12:19



Das könnte Sie auch interessieren: