Deutsche Grammophon mbH

Deutsche Grammophon eröffnet internationalen Download Shop für klassische Musik

Deutsche Grammophon eröffnet internationalen Download Shop für klassische Musik
Hamburg (ots) - Ab sofort sind für Klassik-Fans die Zeiten schlechter Qualität der Musik-Downloads vorbei. Mit dem neuen Online Shop setzt die Deutsche Grammophon (DG) neue Massstabe für digitale Musik im Netz. Die DG ist das erste grosse Klassiklabel, das seinen Kunden einen derartigen Service anbietet. Das Angebot überzeugt durch eine herausragende Audioqualität und exzellenten Bedienkomfort. Die heruntergeladenen Dateien lassen sich auf allen MP3-Playern abspielen. Die Deutsche Grammophon steht für Innovation und gibt jetzt auch auf dem Markt für digitale Downloads in technischer Hinsicht den Ton an: Der einzigartige Katalog der DG steht nun auch Download-Kunden zur Verfügung, und zwar in hervorragender Audioqualität. Verfügbar ist das Angebot in weltweit 42 Ländern - und somit auch erstmals in Regionen, die bislang nicht von den bekannten Musikshops im Internet bedient werden. Mit dieser "Musik-Boutique" erfüllt die DG den Wunsch der Konsumenten nach einem Online-Portal mit Full-Service-Angebot. Zur Auswahl stehen 2400 komplette Alben in maximaler MP3-Qualität. Mit einer Bitrate von 320 Kilobit pro Sekunde (kbps) ist die Audioqualität nicht von der einer CD zu unterscheiden und übertrifft bei weitem den üblichen Download-Standard von 128 - 192 kbps. Ausserdem stehen im DG Web Shop über 1.000 CD-Booklets zum Herunterladen bereit, Informationen zu Künstlern und Komponisten sowie Promotionsvideos und Tourdaten. Die detaillierte Suchfunktion im Web Shop ermöglicht die Auswahl nach Kriterien wie z. B. Genre, Komponist oder Interpret sowie einer beliebigen Kombination der Kriterien. Dank dieser intelligenten Suchmaschine kann der Kunde das umfangreiche Angebot im DG Web Shop sehr gezielt sichten. Zu den besonderen Highlights im DG Web Shop gehören nahezu 600 nicht mehr auf CD erhältliche Alben, die eigens für den DG Web Shop in MP3 konvertiert wurden und dort nun zum Download bereitstehen. Alle Titel werden ohne Digital Rights Management (DRM) angeboten - als Teil der Universal Music Group Strategie, Downloads ohne DRM Beschränkung anzubieten, die bereits Anfang dieses Jahres angekündigt wurde. Das heisst, alle im DG Web Shop erworbenen Titel sind mit jedem beliebigen MP3-Player kompatibel. Das Herunterladen eines Einzeltitels kostet rund 1,29 $/EUR, ein ganzes Album zwischen 10,99 $/EUR und 11,99 $/EUR. www.dgwebshop.com Über die Deutsche Grammophon mbH: Die Deutsche Grammophon wurde 1898 von Emil Berliner und seinen Brüdern in Hannover gegründet. Nach dem ersten Weltkrieg wuchs das Unternehmen zur bedeutendsten deutschen Schallplattenfirma. Die angesehenen internationalen Künstler der Deutschen Grammophon verhalfen dem Unternehmen im 20. Jahrhundert zur weltweiten Marktführerschaft für Klassikaufnahmen. Heute gilt die Deutsche Grammophon als die Premium Marke im Klassiksegment und wurde vom Gramophone Magazin 2007 als "Label of the year" ausgezeichnet. Mit heutigem Sitz in Hamburg ist die Deutsche Grammophon das grösste Plattenlabel für klassische Musik. Weitere Informationen unter www.deutschegrammophon.com ots Originaltext: Deutsche Grammophon mbH Internet: www.presseportal.ch Kontakt: Oliver Struckmeier Cohn & Wolfe Public Relations GmbH & Co. KG Chilehaus, Fischertwiete 1, D-20095 Hamburg Tel.: +49/40/80805-2241 E-Mail: oliver_struckmeier@de.cohnwolfe.com

Das könnte Sie auch interessieren: